Wohnzimmer

Brüggz

Erfahrenes Mitglied
So ein Quatsch, positionier die Lichtquelle einfach richtig. Die Sonne wird nicht vom linken Balkonboden kommen ._.
Alternativ nutz einfach GI und lass dein Außenbild den Innenraum beleuchten (falls du das nicht schon nutzt, dann mach aber diese schattenwerfende Lichtquelle aus).
 

Brüggz

Erfahrenes Mitglied
Ich meine nicht die Lösung an sich, sondern die Denkweise, weil das Licht einfach aus der falschen Richtung kommt. Dann würde man immernoch den Schatten der Wandsehen und wissen, dass da was nicht stimmt.
 

Marschal

Großer Enumerator
Das problem liegt daran denke ich, das einfach das licht falsch positioniert ist.

Aus deinem Fenstel fällt das licht als kegel in den raum hinein (merkt man daran, das es links die wand, jedoch auch rechts die wand beleuchtet) das ist unrealistisch, sonnenlicht ist so weit weg, das ziehmlich exakt geradlinieg fällt! korregier das, entweder die lichtquelle ausen ganzweit weg setzen(was ich jedoch für unsinnig und wenig professionell halte) oder einer andere arte des lichts benutzen (in blender gibts da extra ne lichtquelle "SUN" oder Himmelslicht "HEMI") beides beluchtet gradlinieg und flächendeckend.

wes nicht obs das in c4d gibt, ansonsten würde ich dir raten beleuchtungtutorials zu googeln und auch zu machen;)

EDIT: ach und, an den TV-screen an sich, kann kein schatten dargestellt werden, da die glotze von sich aus strahlt;) wie man das jedoch korregiert, weis ich nicht.

EDIT2: Für den hintergrund würde ich dir raten immer nen Hochauflösendes Bild zu verwenden! dein hier ist viel zu überbelichtet (diese tannen da jetzt) und zu grob skaliert. Minn dir doch einfach deine digi-cam und mach nen paar zimmer ausblick fotos;)
 
Zuletzt bearbeitet:

c4dazubi08

Erfahrenes Mitglied
so nun habe ich noch ein paar details hinzugefügt aber ich finde kein gutes gestochen scharfes hintergrundbild und außerdem achtet nicht auf den fehler das der sessel durch das tuch geht den hab ich erst bei der 30sten renderminute bemerkt und hatte kein bock wieder von neu zu rendern aber beim nächsten bild ist der fehler nicht mehr da aber was ich nicht hikriege ist das schwarze auf dem sessel :confused:
PS: die derweilige renderzeit liegt bei 43min und 9sek also schon ne ganze weile für ein bild

mfg
 

Anhänge

  • details.JPG
    details.JPG
    65,2 KB · Aufrufe: 33

sight011

Erfahrenes Mitglied
Türgriff, Fenstergriff und den Pc Bildschirm größer oder Tastatur kleiner (Ferseher ein Stück kleiner, aber dafür das Material des Bildes mit Illumination!):)
 

Brüggz

Erfahrenes Mitglied
Also ein gescheites Hintergrundbild zu finden ist ja nun keine Aufgabe, mach einfach Google Bildersuche "Garten" o.ä. (extra/ große Bilder).
Weise dem TV-Bild das gleiche nochmal im Leuchtenkanal zu und wenn der Schatten immernoch stark zu sehen ist -> Rendertag und Schatten empfangen ausstellen.
Dein Licht kommt irgendwie immernoch von unten, quasi aus dem Boden, das passt nicht (wie zuvor schon geschrieben).
Das rote Tuch auf dem Sessel wird anscheinend vom Sessel an einer Stelle durchdrungen?!
Die schwarzen Stellen am Sessel sind GI-Artefakte durch zu geringe Qualität (Auflösung oder Strahlenanzahl, weiß ich jetzt nicht genau).
 

c4dazubi08

Erfahrenes Mitglied
also ich benutzte ein flächenlicht vielleicht sollte ich ein anderes licht benutzen damit das nicht so aussieht das es von unten kommt :confused:
 

Brüggz

Erfahrenes Mitglied
Also wenn dein Flächenlicht oberhalb der Mitte des Fensters liegt, sollte das anders aussehen. Wenn du allerdings Lichtquelle Parallel oder Unendlich hast, ist bei den beiden die genaue Position egal, nur der Winkel ist entscheidend.