NXT++

Clund

(aka Cpp-Freak)
Schau nocheinmal nach
Was soll ich nachschauen?
Zu PS: ich hab einfach alles mögliche versucht
zu der '#include' Datei:
da wollte ich ne Klasse erstellen, hab das aber dann aufgegeben und die Datei aus dem Projekt entfernt, weil der Rest net funktioniert hat
Was mache ich nur falsch?!
 

Anhänge

  • Unbenannt.png
    Unbenannt.png
    114,6 KB · Aufrufe: 12
Zuletzt bearbeitet:

sheel

I love Asm
Ich mach bei mir ein Projekt und lads dann rauf.
Wenns da ist: Nichts ändern (ausser konvertieren) und einfach kompilieren probieren.
 

sheel

I love Asm
Kapitulation.
Der komische Header von NXT++ zickt da rum wie sonst nichts.

Muss es unbedingt Winformzeug sein?
In normale Konsolenprogramme/MFC/... kann man es problemlos einbinden...

Und es würde auch eine Managed-Variante von NXT++ geben,
die ist allerdings nicht auf dem neuesten Stand.
kA ob sie fehlerfrei funktioniert.
 

Steiner_B

Erfahrenes Mitglied
Hallo,

Lad bitte deinen derzeitigen Stand, also das wo die Linkerfehler kommen hoch. Das Projekt das du weiter oben angehängt hast (sort1.rar) lässt sich bei mir so wie es ist mit Visual Studio 2010 und Windows7 64bit problemlos kompilieren und ausführen, aber da ist auch nxt nicht drinnen.
 

Clund

(aka Cpp-Freak)
Ja,
ist im Anhang.
NXT war net drin, weil ich es von einem externen Ordner eingebunden habe
Cpp-Freak
 

Anhänge

  • sort1.rar
    1,5 MB · Aufrufe: 13

Steiner_B

Erfahrenes Mitglied
Hallo,

Hast du schon mal versucht sowohl die Library als auch dein Projekt mit /clr anstatt /clr:pure zu kompilieren? Wenn ich mich richtig entsinne verbietet /clr:pure die Verwendung von nativem Code.
 
Zuletzt bearbeitet:

Steiner_B

Erfahrenes Mitglied
Bei dem Projekt das Cpp-Freak als letztes hochgeladen hat ist auf /clr:pure gestellt.

Zum umstellen: Projekteigenschaften->General, dort bei Common Language Runtime Support von "Pure MSIL Common Language Runtime Support (/clr:pure)" auf "Common Language Runtime Support (/clr)" umstellen.

Du musst aber auch in der Library sicherstellen das dann alles zusammenpasst.