[QUIZ#9] Zeichenbegabte Schildkröten

zeja

Erfahrenes Mitglied
Gute Besserung fürs Bein :)

Ich kämpf immer noch mit dem AffineTransform rum, was entweder nicht richtig funktioniert oder ich verstehe es nicht... wohl eher letzteres. Ja Mathe ist schon laaang her.

Theoretisch funktioniert schon alles, eben nur nicht das zurücksetzen auf eine alte Markierung.
 

zeja

Erfahrenes Mitglied
Ich weiß zwar nicht wie ich das geschafft habe, aber wenn mal Stack und Queue verwechselt dann kann das auch nicht klappen ;)
 
also irgendwie komme ich mit der Regel für die Erweiterung BII nicht ganz klar.
Wie soll die Auswahl der Ersetzung mit der Wahrscheinlichkeit angewendet werden?
Besagt die Regel, dass...
A) ... die anzuwendende Ersetzung bei jeder Ersetzung neu nach der Wahrscheinlichkeitsregel bestimmt wird?
oder
B) ... die anzuwendende Ersetzung für jede Iterationsstufe neu bestimmt wird?
oder
C) ... die anzuwendende Ersetzung nur einmal am Anfang aller Arsetzungen bestimmt wird?

Wäre schön, wenn mich da mal einer aufklären könnte.

Gruss Steffen
 
Ok, bis zur Variante BII funktioniert jetzt alles und ich werd es erstmal so hochladen.
Nur für die Erweiterung BIII hab ich noch keine zündenden Ideen (außer zu ner schöneren Oberfläche - aber dazu hab ich jetzt noch keine Lust *g*).
Vielleicht helfen ja ein paar Denkanstöße von Euch weiter - Danke!

Gruß Steffen
 
Nur für die Erweiterung BIII hab ich noch keine zündenden Ideen (außer zu ner schöneren Oberfläche - aber dazu hab ich jetzt noch keine Lust *g*).
Vielleicht helfen ja ein paar Denkanstöße von Euch weiter - Danke!
Schau dir mal Context Free Art an. Das ist vom Grundprinzip her auch ein (bei Bedarf probabilistisches) L-System, nur dass keine "Schildkröte" mehr darunter steckt, sondern nahezu beliebige Formen gezeichnet werden können. Auch sind z.B. Berechnungen sind möglich. Ein Paar Features kann man sich davon vielleicht abschauen.

Da das Thema ja anscheinend Anklang findet und wir auch schon einige Implementierungen haben, könnte ich mir vorstellen, das Thema im nächsten Quiz in Richtung Context Free Art fortzuführen. Was haltet ihr von der Idee?

Grüße, Matthias