Prospekt/Broschüre/Flyer

Pardon_Me

Erfahrenes Mitglied
Hallo,

ich bekomme vielleicht bald die Möglichkeit einen Prospekt oder sowas in der Art zu gestalten...Format ist denk ich mal A4 gedrittelt (sprich 6 zusammengefaltete Seiten)...
Leider weiß ich noch gar nichts vom Inhalt aber ich denke mal einige Fotos mit Text drumherum und dezenter Hintergrund...

Jetzt würde ich gerne wissen, welches Programm ihr dafür verwenden würdet?

PS, Adobe PageMaker, was ganz anderes?

Würde mich über ein paar Tipps freuen!
 

Christoph

Erfahrenes Mitglied
Ich verwende für Flyer/Broschüren und dergleichen immer Macromedia Freehand. Alternative dazu wäre Adobe Illustrator.

Eine weitere Möglichkeit wäre XPress von Quark. Wir auch für Zeitungen und Plakate usw. verwendet. Mir persönlich aber zu alt und unhandlich.
Auch mt Photoshop könnte man sowas erstellen, klug find ichs aber nicht.

Was uns hier sicherlich weiterhelfen würde ist, wenn du uns sagst welche Software du zu Verfügung hast. :)

grüsse
Christoph
 

Pardon_Me

Erfahrenes Mitglied
Hallo,

danke erstmal für die Antwort!

In Frage kämen PS und PageMaker...vielleicht auch Illustrator (weiß nicht genau welche Programme bei meinem "Auftraggeber" vorhanden sind)...

Daher meine Frage, welches von denen? Und welche gibt es sonst noch? (du hast eh schon ein paar genannt)
 
Zuletzt bearbeitet:

Christoph

Erfahrenes Mitglied
Ich kenne Pagemaker eigentlich nicht, deswegen kann ich dir da keinen wirklichen nützlichen Tipp geben. Aber wie gesagt, mit Photoshop lassen sich auch Flyer und dergleichen erstellen.

Ich habe "Zugang" zu PS und PageMaker...vielleicht auch Illustrator...
Wie du in der Netiquette bzw. den Forumregeln nachlesen kannst werden wir mit Sicherheit jeden Thread schließen bzw, den jew. User bannen der den Anschein von Warez zeigt.
 

Nina

Erfahrenes Mitglied
Hallo,

ich würde glaube ich, auch auf Freehand bzw. ein Vektorprogramm zurückgreifen, vor allem wenn man viel Text im Flyer hat. Obwohl, ich bin kein Photoshopexperte, wie siehts denn da mit z.B 8Punkt-Fließtext aus? Hab früher mal mit ner Uraltversion von Photoshop nen Flyer machen wollen und das wurde alles nix weil natürlich kaum lesbar ;) Aber kann ja sein das da mittlerweile einiges an mir vorübergegangen ist?

Original geschrieben von Christoph Hochgatterer
.... der den Anschein von Warez zeigt.

die Bezeichnung is ja mal nur geil :).."Doktor..er zeigt den Anschein von Warez...er muss in Quarantäne..aber sofort!" *g* naja, ist ja garnicht mal so falsch.

Viele Grüße
Nina
 

Pardon_Me

Erfahrenes Mitglied
Oh Nein, nein, das hast du ganz falsch verstanden bzw. ich hab mich schlecht ausgedrückt!

Mit "Zugang" meinte ich, dass ich den Flyer bei einem Freund von mir erstelle, der diverse Programme diesbezüglich legal(!) besitzt (ich selber hab die ja nicht)...und da ich nicht genau weiß welche er hat, hab ich geschrieben ich denke mal, weil ich glaube mich erinnern zu können, dass er das hat...

Ich hab die unklare Formulierung oben jetzt auch editiert...

Wie auch immer, ich hoffe damit sind alle Unklarheiten beseitigt...

Zurück zum Thema: danke für die Tipps...

Ich werd mir einfach mal die Programme die da sind anschauen und herum probieren...

Bzgl. PS: is glaub ich eher nicht so geeignet wegen Formaten und so oder? Denn mit Pagemaker z.B. kann man ja die Seiten ganu einteilen und formatieren, bei PS geht das ja nicht so einfach, ist das so richtig?
 
Zuletzt bearbeitet:

Comander_Keen

Erfahrenes Mitglied
Abend,

Adobe Pagemaker ist eigentlich nur ein reines Satzprogramm (siehe geringer Funktionsumfang). Ich würde bei dieser Art von Projekt auf Adobe Indesign zurück greifen. Damit sind dir viel mehr Möglichkeiten gegeben.

_keen!

ps: auf keine Fall Texte in Grafikprogrammen wie zb.Photoshop erstellen!
 

tool

Erfahrenes Mitglied
Für Flyer, die Fotos und Text enthalten würde ich, wie oben schon genannt wurde, ebenfalls entweder Quark Xpress oder Adobe InDesign verwenden.

Vektorenorientierte Programme, wie Freehand oder Illustrator, machen ja nicht viel Sinn, wenn Fotos enthalten sind, oder?
 

Christoph

Erfahrenes Mitglied
Original geschrieben von tool
Vektorenorientierte Programme, wie Freehand oder Illustrator, machen ja nicht viel Sinn, wenn Fotos enthalten sind, oder?

Bei Freehand ist es egal ob Fotos enthalten sind. Da ist kein Unterschied zu XPress.