MAYA!!

Slaya

Erfahrenes Mitglied
@Daishi
ich meine ich hab gelesen, dass das Fell in Monster Inc. gerade NICHT mit Fur/Shag gemacht wurde! Kann mich aber auch irren....
 

Robert Martinu

Erfahrenes Mitglied
Zumindest ist das blaue Monster ein schönes Beispiel, wie die Fur-Plugins generell funktionieren, womit etwas genau gemacht wurde lässt sich bei Maya sowieso nie genau sagen - das hängt auch immer davon ab, wen man fragt:)
 

JuRrAsStOiL

Erfahrenes Mitglied
jo is kewl, aber wenn du es machen mußt wirst
du das nich mehr kewl finden, alleine die Attractors
für ein Still zu setzen ist schon ein "pain in the ass"
und das dann noch für animation + bewegung ist fast
genauso witzig. Zum Beispiel die Studenten die Rudi
und den anderen Hirsch aus der Jägermeister Werbung
digitalisiert haben, haben die Attractors wie im Still
gelassen, da es in der Animation zu aufwändig gewesen
wäre.
 

Robert Martinu

Erfahrenes Mitglied
Da würds helfen, die Attractors an die Vertices eines angepassten Softbodies zu scripten; alternativ ist das DER Einsatz für die mr-Geometrieshader - einfach ein WorldVolume mit der passenden Textur einfügen und die einzelnen Haare im Renderer generieren lassen.
 

Slaya

Erfahrenes Mitglied
Dabei hätt' man die blöden Hirsche eigentlich per Hand steuern können--so mit Schuspielern drin und so!

Die machen doch kaum Bewegungen!
 

kartoon

Mitglied
vor allem wo die viecher aus der werbung ja wirklich aussehen wie so scheiss puppen ....

sind attractors sowas wie kontrollteile für den verlauf der haare ?
 

Slaya

Erfahrenes Mitglied
...um Fungos Signatur zu zitieren:

Computer lösen Probleme, die man ohne Computer nicht hätte :)