Maya Tutorials

ttrenz

Erfahrenes Mitglied
"""Beide Programme haben ihre Vorteile und Nachteile,aber MAYA ist eindeutig zu hoch gehypt worden,hier ein Film,da ein Film und immer mit MAYA ,denkt jeder der auf die A/W HP geht,aber das dies nicht Maya ist sondern meinst von den Firmen selbstgeschriebende Renderer,Scripte und Tools fuer Maya,das sieht kein Mensch.Ich will nicht wissen was fuer Final Fantasy alles nachgecodet werden musste um dies so hinzubekommen wie das Produkt aussah.Am Ende waren es noch 40 % Maya.......wenn überhaupt.

Aber der grosse Schwachpunkt ist immer noch der Renderer,am besten du schaust selbst mal in Mayaforum und du wirst erkennen damit selbst die Mayaprofis die Hände über den Kopf zusammenschlagen wenn sie nur das Wort MAYARENDERER hören.Mental Ray fuer Maya soll ja auch nicht das gelbe vom Ei sein,schlechte Anbindung,viele Sachen lassen sich nur schwer umsetzen u.s.w.

Softimage grosse Stärke ist die perfekte Anbindung an MR,damit sogar Mayauser nach einem Exporttool nach Softimage schreien.

so das reicht erst mal um sich den ZORN der Mayauser zu sichern :)"""

----------------------------------------------------------------------

das hab ich aus einem Gespräch von XSI versus Maya kopiert.
Ich habe selber nicht den grossen Durchblick aber XSI scheint der renner zu werden...ladet euch umbedingt die "new feature videos" runter http://www.softimage.com/Products/Xsi/v2/video.htm
...und kostet immer noch die hälfte als Maya...
also Maya-user nicht auf mich losgehen :)

gruss TT
 
Zuletzt bearbeitet:

Robert Martinu

Erfahrenes Mitglied
"also Maya-user nicht auf mich losgehen "

keine Sorge, wenn jemand auf Dich losgeht, dann hat er wohl nicht begriffen, dass die Programme nur Werkzeuge und keine Religionen sind.
Wer da was durcheinander bringt will imho nicht ernstgenommen werden...;-)

Die grössten Pluspunkte für Maya sind imho die Artisan Tools, Paint Effects und die Softbody Animation - solange es die ersten Beiden nicht auch für andere Programme gibt, bleibt Maya für bestimmte Aufgaben unverzichtbar.

Darüber, wie es sich mit XSI arbeitet, unterhalten wir uns in 6 Monaten wieder;)
 

Robert Fischer

Erfahrenes Mitglied
ja also das paint effects ist wirklich einer der hauptgründe für maya. wenn es das für 3ds max oder cinema 4d gäbe würde ich sofort zugreifen.
 

ttrenz

Erfahrenes Mitglied
sorry..euch noch mal stören zu müssen...

aber was sind Paint-effects?

und
für 3dsmax wird es wohl ein Paint-effects-Plugin geben :):) :)
Grüsse TT
 

Robert Martinu

Erfahrenes Mitglied
Paint Effects sind eine Funktion, mit der man eine prozederale Textur auf ein Objekt legt. Soweit nix Besonderes - das Interessante daran ist die Art auf die die Parameter festgelgt werden. Angenommen Du willst auf einer Fläche Gras wachsen lassen - nimm einen entsprechenden Pinsel und fahr über die Fläche. Über die Länge der Striche, deren Tempo, Richtung und durch den Anpressdruck des Stiftes ans Digitaltablett bestimmst Du wo auf der Fläche wieviel Gras wächst.

Und mit den Artisan Tools kannst Du auf ähnliche Art die Geometrie verändern - ich will ein paar Falten auf dem Gesicht? Mir gefällt die Augenpartie nicht wirklich? Eine ausreichend hohe Isoparmendichte vorausgesetzt reichen ein paar Striche...
 

Z-r0

Erfahrenes Mitglied
Hi
Wie siehts eigentlich mit softimage aus?
Kennt da jemand vorteile gegenüber anderer programme ?
Wie ist ads eigentlich ? (workflow, materialeditor etc )
 

wo0zy

Erfahrenes Mitglied
also ich hab von softimage bis jetzt eigentlich nur gutes gehört!! ich hab vorhin ein paar videos gesehen und es sah eigentlich ziemlich kohl aus!
 

JuRrAsStOiL

Erfahrenes Mitglied
softimage|XSI... durfte mal in Köln 15 minuten dran
sitzen. Ich finds schei**e. Ist irgendwie voll schlecht
aufgebaut und die Navigation im 3dimensionalen Raum ist
fast schlechter als bei Cinema4D. Ist natürlich Geschmacks-
sache, aber das ist bei Max/Maya besser gelöst.
Vor allem verschwinden manche Fenster einfach. Manchmal
sind sie unten rechts im fenster oder sie sind auch
mal nicht da... nervt ein wenig. außerdem gibts kein
Default Light und das Standardmäßige Anti-aliasing is
totaler müll. Alles total kantig. Mit normalem
AA brauch der fast 2 minuten für 2 Würfel ohne
Hintergrund und Licht. Also sorry... und die Shader
sind auch nicht das Wahre ist voll wirr..........
Nun ja, konnte halt nich viel damit anfangen.
 

ttrenz

Erfahrenes Mitglied
als du deine ersten 15 Minuten vor Max verbracht hast...fandestes wohl auch nicht besonders super...oda?

wenn du Max, Maya und Cinema4d kennst...und dich einfach mal so an XSI gehst...ist klar das du nicht sofort solche Sachen kannst, wie bei denn dir bekannten Progs.

eben...nicht ernst gemeint aber..."der erste Schein Trügt immer"

gruss TT