Es konnten keine installierten Festplattenlaufwerke gefunden werden


meisterlampe1222

Grünschnabel
Diskette? Was ist das überhaupt? Das gabs doch irgendwann mal.

Kein Plan, wie man ne Treiberdiskette erstellt. Du meinst das man dann daraus n image erstellt?

Wenn nich: Ich hab kein Diskettenlaufwerk.
 

Raubkopierer

Erfahrenes Mitglied
I.d.R. gibt es vom Hersteller eine exe, also ein Programm, mit dem man Treiberdisketten erstellen kann, die dann während der Installation eingebunden werden können. Wenn nicht müsstest du den Treiber in deine Windows-CD einbinden. Dafür brauchst du allerdings auch die .inf (evtl. in die .exe gepackt wenn es eine Installer Exe ist; entpackbar mit WinRar oder cabextract). Den Treiber kannst du z.B. mit nlite in die Windows-CD einbinden. Wenn du Vista hast gibt es dafür vlite.
 

tascha87

Grünschnabel
Hallo ich habe das gleich Problem nur das ich nicht mehr nachgucken kann was für einne controller ich habe ! ich nen Extensa 5220 von Acer. Ích habe die festplatte formatiert und jetz kann ich gar nichts mehr machen im bios steht die festplatte ich kann also weder XP noch vista installieren.
Es wäre nett wenn mir einer helfen kann und mir sagen kann wo ich denn raus kriegen könnte was für ein controller ich habe ich bin so langsam mit meinem latein am ende ! danke
 

milesteg27

Grünschnabel
Es gibt übrigens eine ganz einfach Lösung für dieses Problem. Wenn Ihr Zugriff auf das BIOS habt und es Einstellungsmöglichkeiten für den SATA Controller gibt, folgende Möglichkeit:

- BIOS öffnen
- SATA Einstellungen
- SATA Controller auf "native" schalten

Danach Windows XP CD einlegen und installieren.

Diese Vorgehensweise hat bei meinem HP Compaq 6720s funktioniert. Nur mit dem Unterschied, dass im Bios SATA Controller Einstellung NATIVE auf DISABLED gestellt werden musste. Danache wurde die Festplatte erkannt und XP konnte installiert werden.
 

aika333

Grünschnabel
Moin Leute,

nachdem wir uns jetzt ein halbes Jahr lang Vista Premium home angetan haben, soll es nun doch wieder XP SP3 werden.
Mein Notebook ist ein ThinkPad 3000 N200 mit besagtem SATA Controller.
Die Treiber, welche ich von Lenovo habe enthalten leider keine *.ini
Ich habe trotzdem versucht ne neu XP- CD zu erstellen.
Leider ging das so nicht.
Hat vielleicht jemand die Treiber für den Controller komplett?

Gruß aika333
 

Iceman8712

Gesperrt
Hi

Soweit ich weiss, habe ich den Treiber noch irgendwo also Backup. Falls nicht, hätte ich aber eine Windows XP CD mit dem Treiber erstellt. Dann könnte ich das File von der CD holen.

Schreib mir eine PM, dann könnte ich dir allenfalls den Treiber per E-Mail schicken (evtl. finde ich auch nochmals den Treiber im INET).

Gruss,
Iceman8712
 
Zuletzt bearbeitet:

aika333

Grünschnabel
Hallo,

leider konnte ich das Problem bisher nicht lösen, weil mir immer noch die Treiber fehlen.
Vielleicht hat ja noch jemand was für mich?
 

Ghasali

Grünschnabel
hallo iht Lieben,

ich habe fast das selbe problem, dass ich Windows vista home auf meinem Notebook HP pavillion dv6000 vorinstalliert habe und nun das Xp Pro SP3 installieren möchte. Dabei wird die Festplatte direkt am anfang des Boots nicht erkannt.

Nun hab ich mir die ganzen Beiträge in diesem tread durchgelesen und verstanden woran das problem liegt, jedoch durch das ganze Durcheinander bin ich total verwirrt und weiss nicht was ich machen muss um die Xp pro Version zu installieren.. :( :(:(
Ich habe bereits eine CD mit Windows Xp Pro SP3 , brauche nur jemand der mir Schritt für Schritt ( so, dass auch ich als Mädchen es verstehen kann ) erklärt, wie ich vorgehen muss...

Hilfeeeeee Bitte.....

Liebe Grüsse ghasal
 

aika333

Grünschnabel
Hallo Ghasali,

ich hatte mich zu Beginn etwas über deine Begrüßung mit den "...Lieben" gewundert.
Aber wenn du ein Mädchen bist.
Eigentlich steht ja soweit alles drin.
Ich hatte mir auch am vergangenen WE die Mühe gemacht die XP- CD neu zu erstellen.
Dabei habe ich auch SP3 mit eingebunden.
Leider funktionierte dann der XP- Key nicht mehr.
Also ab in den Mülleimer mit dem Ding.
Außerdem hatte ich ein Treiberpaket von der Herstellerseite gezogen.
Diesen haben ich dann versucht mit auf der neuen XP- CD einzubinden.
Wobei der Treiber für den SATA- Controller der Festplatte nicht richtig auf der XP- CD (ich meine die im Mülleimer) integriert wurde.
Somit habe ich mir dann ein externes 3,5" Diskettenlaufwerk bei Ebucht für Sechseurofufzich gekauft und zum Aufspielen der Treiber bei der Installation verwendet.
Dazu müssen die Treiber von der Herstellerseite auf eine Diskette.
Alles wird dann am Laptop über USB angeschlossen und man bootet mit der XP- CD.(also wieder von der originalen, denn die andere liegt ja im Müll und ist schmutzig)
Beim Bootvorgang kommt dann irgendwann die Stelle, wo du F6 drücken mußt.
Dann kannst du die Treiber von der Diskette laden und das System wie normal aufsetzen.
So habe ich das gemacht.
Viel Erfolg!!
 

kraddatzde

Grünschnabel
Habe die Ehre,

es geht auch beim Lenovo 3000N200 über das Bios, dort einfach den erweiterten SATA-Modus abschalten (= DISABLED), dann wird die Festplatte wie IDE erkannt...

:p
 

likhary

Grünschnabel
das problem ist dass ich sehe 2 verschiede dateien von jeder sorte, spricht z.B.
iastor.cat und iaahci.cat. welche soll ich nehmen? die sys datei ist nur eine einzige nämlich iastor.sys. danke im voraus für deine hilfe
 

Saufi

Grünschnabel
Hey,

habe ebenfalls das problem das keine HDD gefunden wird. Habe mir mal das bios angeschaut aber leider sind keine sata einstellungen vorhanden.

habe den gleichen Controller typ wie iceman (Intel 82801HEM/HBM RAIDController) doch leider find ich keine brauchnbaren driver dafür =(
nur ne exe datei die ich auch ausführen kann und die sich installiert aber bringt nichts ...
auf der Hersteller seite und intel.com hab ich auch schon geschaut da ist ebenfalls nichts brauchabres zu finden.

wäre nett wenn mir jmd, der die driver gefunden, hat nen link zum download oder diese 4 benötigten dateien per email schicken könnte =)
 

Morpheus51

Grünschnabel
hi Leute:suspekt:

Ihr habt doch alle zugriff auf euer bios, also schaut nach, wo was von eurem SATA controller steht und dahinter steht dann meistens "Raid" das müßt ihr umstellen!
Das dauert 1min und es funktioniert;)

nix mit kompliziertem cd erstellen......

Liebe Grüße
 

Raubkopierer

Erfahrenes Mitglied
Das ist Unsinn. Es ist egal ob sich der Controller im Raid-Modus oder im normalen Modi befindet. Wenn der Treiber dafür nicht auf der Installations-CD vorhanden ist oder mittels Diskette eingebunden wird bringt das gar nichts.
 
S

SunnyJilu

Huhu,
habe folgendes Problem: eigentlich genau das gleich wie zu anfang des threads beschrieben. Und ich hab das mit nlite und den treibern auch soweit kapiert. ABER bei dem treiber den ich brauch sind keine dieser 4 Dateien vorhanden wenn ich das Zip entpacke oô also keine .inf .oem oder sonst was. Ich habe einen Acer Extensa 5620Z und brauche den Treiber AHCI_Intel_7.5.0.1017 für XP. Könnte mir da vll einer weiterhelfen? Weil installieren kann ich den Treiber leider nicht weil der Acer schon formatiert ist (schlauerweiße) und ich den Treiber auf meinem HP Laptop nicht installieren kann logischerweiße...Könnte mir die dateien vielleicht irgendjemand schicken oder so? Is echt superdringen weil der Laptop von meiner mutter ist und ich den schnell wieder herrichten muss nachdem es sowieso ziemliche komplikationen gab...Bitte bitte help :)))
 
S

SunnyJilu

Huhu, vielen Dank für den Treiberlink! Weiß jetzt nicht genau ob das jetzt der Treiber war (aber glaube schon) oder das Service Pack 3 was ich jetzt beides mit in die XP CD integriert hab. Aber es läuft! =) Danke! =)
 

Neue Beiträge