Einschusslöcher animieren

Codas

Grünschnabel
Weiß einer von euch Profis da draußen, wie man Einschusslöcher realistich animieren kann?
Ich hab eine Minigun die auf eine Wand schießt.
Jetzt will ich das In der Wand dann ein Wort mit den Kugeln der
Minigun "geschrieben" wird. Am besten ohne dass ich jedes Einschusloch selber animieren muss. Kann man sowas nicht mit Partikeln machen?
 
Zuletzt bearbeitet:

El_Schubi

Erfahrenes Mitglied
Wie realistisch soll es denn sein? Und wie nah steht die Kamera an der Wand?
es gäbe da schon mehrere Möglichkeiten, nur eben mehr oder weniger komplex ;)
 

Codas

Grünschnabel
Es muss nicht sehr realistisch oder Detail getreu sein, hauptsache mann kann die Buchstaben nacher erkennnen. Die löcher müssen ja nichtmal richtig rund sein, da es eh sehr viele sein sollen. Die Kamera steht zimlich weit weg. Man sieht das ganze von der Nähe der Minigun aus.

Das Bild sollte eigentlich zeigen, wie weit die kamere dann entfernt sein soll. ich weiß... Ich bin noch nicht fertig mit den Texturen und so... Hab auch noch viel vor mir

PS: verschidene PS Plugins bzw scripte hab ich schon ausprobiert, bis jetzt leider mit nicht so gutem Erfolg...
 

Anhänge

  • minigun.jpg
    minigun.jpg
    46,6 KB · Aufrufe: 740
Zuletzt bearbeitet:

Modler

Mitglied
Ich würde es mal mit den selben techniken wie bei "Reifenspuren im Schnee" probieren damit ließ sich das ganze gut realisieren.
 

Codas

Grünschnabel
Gute Idee. Hätte ich eigentlich selber drauf kommen müssen...
Werds mal ausprobieren, wiß aber nicht, ob ich heute noch dazu komme.
 

El_Schubi

Erfahrenes Mitglied
also wenn es weit weg ist, würde ich einfach ein Superspray für die Kugeln und eines für die Einschußlöcher verwenden. Der Wand gibst du einen Deflektor mit 0 bounce und irgendwo ist noch einen Einstellung die das seitliche "Wegrutschen" kontrolliert. Dem Einschußlöcher-spray gibst du einfach schwarze Spheres als particle type. Außerdem weist du ihm den Deflector als Spacewarp zu. das Kugel-spray bekommt den Defelctor nicht zugewiesen!
Wenn du jetzt beide Particlesysteme synchronisierst also alle Parameter gleich einstellst, fliegt die kugel durch die wand, und die schwarze sphere bleibt als "einschußloch" zurück.
Diese methode ist natürlich sehr einfach und nur über große Entfernungen einsetzbar, dafür aber schnell erledigt. Natürlich eignet sie sich aber auch gut als Marker, wenn man die Einschußlöcher manuell animieren will.

=> so, also hier eine einfach Variante ,ob dir die Qualität halt reicht...
 

Marcus Blumenthal

Erfahrenes Mitglied
Mal was was nicht zum Thema gehört aber zum Bild gehört... dein Mündungsfeuer ist für eine Minigun vollkommen falsch. Das Münungsfeuer einer Minigun sieht so aus wie wenn du ein Feuerzeug um 90° drehst und dann anmachst. Aber das nur nebenbei bemerkt.. man möge mir verzeihen :)
 

Codas

Grünschnabel
Ich weiß dass das fallscht animiert ist, finde aber dass es so etwas besser aussieht. Hab was anderes ja auchs chon ausprobiert.
aber um wieder zum Thema zu kommen. Ich habe es so Ähnlich gemacht, wie El_Schubi es auch gedacht hatte, mit dem unterschied, dass ich erst die Wand Weis gemacht habe, dann das Partikelsystem an die Minigun gebunden habe und das Partikelsytem Kugeln zugewieenhabe (Schwarz). Dann habe ich einen Dummi genommen und ihn so animirt, dass man Buschstaben erkennen konnte. Dann habe Ich Ansehenbeschrenkung auf die Minigun gelegt und als Ziel den Dummi genommen. Jetzt folgt die Minigun dem Dummi. So haben wir es erreicht, dass die Minign auch die Buchstaben in die Wand reinschißt.
Als nächstes habe ich Einen Deflektor for die Wand gestellt mit Abprallen 0 und Reibung 100%. So bleiben die Kugeln an der Wand "kleben". Dann hab ich die Scene als .avi gerendert und als Opazitätsmap auf dem Hintergrund eingefügt. Die Methode hat den Forteil, dass man durch die Einschusslöcher durchschauen kann und die Minigun sich auch nach der Buschtaben dreht, was um einiges realistischer aussieht.
Das ergebnis kann ich dann ja morgen zeigen, bin mit den Texturen noch nit so ganz fertig.
Achso: wegen den Texturen. da hab ich nochmal ne Frage: Welche Texturen würdet ihr für die Scene entfehlen? es soll ein kleines bisschen futuristisch wirken. Hab da erstmal einer der standart Metalltexturen von Max genommen. sieht zwar immernoch nicht wirklich gut aus, aber immerhin etwas besser als das Blau.
 

3dsmaxer

Erfahrenes Mitglied
also das mit dem feuerzeug 90° drehen ist irgendwie nicht ganz richtig

ne minigun mündungsflamme ist bei der minigun nur in dem jeweils obersten lauf zu sehen
(siehe matrix1, wenn neo morpheus befreit)

das auch nur so nebenbei

ich würde die flamme kleiner machen und ans oberste "rohr" sezten
an sonsten ist die flamme doch recht gut