1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zahlen bis y ausgeben

Dieses Thema im Forum "Java Grundlagen" wurde erstellt von foxmusic, 11. April 2018.

  1. foxmusic

    foxmusic Mitglied

    Hallo,

    kann mir jemand dabei helfen wie man die Zahlen von 1 bis y ausgeben kann? Also mit einer for-Schleife.

    Wäre sehr lieb.

    MfG
     
  2. sheel

    sheel I love Asm Administrator

    Einfach so?
    Code (Text):
    1. for(int x = 1; x < y; x++) {
    2.     System.out.println(x);
    3. }
     
  3. foxmusic

    foxmusic Mitglied

    @sheel Erstmal danke dir! Aber muss man y nicht vorher definieren? Als unendlich? Denn ich bekomme bei Start des Programms eine Fehler Meldung. Mein Programm enthalte Fehler.
     
  4. sheel

    sheel I love Asm Administrator

    Welche Fehler?

    Und ja, y muss vorhanden sein - mit deiner Frage hab ich angenommen, dass du schon eins hast.
    Unendlich wird aber nicht funktionieren, solche Variablen haben einen bestimmten limitierten Wertebereich.
     
  5. foxmusic

    foxmusic Mitglied

    @sheel Die Fehler sagen halt, dass y nicht definiert ist (ist ja klar). Aber wie genau soll ich y definieren? Denn Unendlichkeit geht ja nicht, aber woher weiß ich was y sein soll?
     
  6. Technipion

    Technipion Erfahrenes Mitglied

    Öhm, nun gut, das muss dir natürlich vorher irgendwie klar sein foxmusic :D
    Deine Frage war ja "Zahlen bis y ausgeben", ich könnte dich also auch fragen, was y eigentlich sein soll...

    Möglichkeiten:
    - Schreib fest in den Code rein, was y sein soll
    - Frage den Benutzer, welches y er haben möchte
    - Übergib dem Programm das y als Kommandozeilenargument

    Gruß Technipion
     
  7. foxmusic

    foxmusic Mitglied

    @Technipion Das ist nicht gut erläutert in der Aufgabe. Ich würd spontan sagen, dass ich es dem Programm übergebe. Wie würde ich y als Kommandozeilenargument übergeben? Kannst du dazu einen Code posten? Ich hatte das nämlich noch nicht.
     
  8. jaqen h'ghar

    jaqen h'ghar Grünschnabel

    Meinst du so?

    Code (Text):
    1. public static void main(String args[]) {
    2.         String str = args[0];
    3.         int y = Integer.parseInt(str);
    4. ...
    5. }
     
    sheel gefällt das.
  9. foxmusic

    foxmusic Mitglied

    @jaqen h'ghar Ich hatte das noch nicht, aber würde so eigentlich Sinn machen ja. Danke dir!
     
  10. foxmusic

    foxmusic Mitglied

    @jaqen h'ghar Eine Frage hätte ich noch. Was heißt deine zweite Zeile? Du machst einen String namens str aber was genau heißt das hinter dem = ?
     
  11. ComFreek

    ComFreek Mod | @comfreek Moderator

    Du könntest ja mal Integer.parseInt googeln :rolleyes:
     
    jaqen h'ghar gefällt das.
  12. jaqen h'ghar

    jaqen h'ghar Grünschnabel

    Ich glaube er meint die Zeile darüber oder??
    Kann ich dir auch empfehlen @foxmusic. Google doch einfach mal das Stichwort 'Kommandozeilenargument', da findest du sicherlich haufenweise Tutorials.
     
    ComFreek gefällt das.
  13. zerix

    zerix Hausmeister Moderator

    @foxmusic Ich würde dich bitten, deine Aufgaben doch versuchen selbst zu lösen und bei Problemen hier nachzufragen. Das Forum ist nicht dazu gedacht, deine Aufgaben aus dem Studium zu lösen.


    Viele Grüße
    Sascha
     
  14. foxmusic

    foxmusic Mitglied

    @zerix Wie vielleicht an meinen Formulierungen zu erkennen ist, befinde ich mich noch in meiner Schulzeit und aufgrund meiner Probleme bei dieser Aufgabe, die jetzt richtig gelöst und abgegeben wurde, habe ich mich an das Forum gewandt. Ich bin noch lange nicht im Studium das dauert noch zwei Jahre.
     
  15. Technipion

    Technipion Erfahrenes Mitglied

    Naja Google kannst du natürlich auch in der Oberstufe schon benutzen foxmusic :rolleyes:

    Allerdings hast du gerade schon ein bisschen viel Hate abgekommen :D

    Ich denke da es eine Schulaufgabe ist (und in der Aufgabe nicht klar erläutert wurde wie es gemacht werden soll) hätte wahrscheinlich sogar ein simples
    Code (Java):
    1. int y = 100;
    gereicht. Das ist eigentlich ganz oft das Problem mit Übungsaufgaben. Je mehr man die Rahmenbedingungen für das Programm einschränkt, desto besser lässt sich eine Lösung finden und umso unwahrscheinlicher sind solche Unklarheiten wie diese hier. Allerdings gibt jeder Hinweis natürlich gleichzeitig Tipps und macht die Aufgabe damit einfacher. Tja das ganze Leben ist wohl ein Kompromiss.

    Gruß Technipion
     
  16. foxmusic

    foxmusic Mitglied

    @Technipion Genau so ist es! Es war eben nicht angegeben in der Aufgabe was y sein soll und daher habe ich mich eben an das Forum gewandt. Ich habe es letztlich auch so gelöst, dass ich einfach geschrieben habe:

    Code (Java):
    1. int y = 100;
    Ich hatte mir das vorher auch schon so gedacht, war aber noch auf der Suche nach einer anderen Lösung und aufgrund der nicht vorhandenen Erklärung des Codes, habe ich diesen nicht benutzt. Mit Google habe ich es auch nicht verstanden und da ich Schüler bin, ist Google ein sehr guter Freund.
     
  17. zerix

    zerix Hausmeister Moderator

    Es ist ja egal, ob man im Studium ist oder nicht. Ich hatte an Studium gedacht, weil es kurz nach Semesteranfang ist.
    Ich habe was gesagt, weil du ständig nach Code gefragt hast und vieles innerhalb von ein paar Sekunden bei google gefunden gewesen wäre.

    Es war nicht böse gemeint, aber solche Fragen sieht man häufig. Es mehr oder weniger die Aufgabenstellung gepostet und Code erlangt.


    Viele Grüße
    Sascha
     
  18. foxmusic

    foxmusic Mitglied

    @zerix Naja ich habe indirekt nach einem Code gefragt. Ich habe um Hilfe gebeten, dass heißt, ob mir jemand helfen kann auf die Lösung zu kommen. Kann man so oder so sehen, ist unterschiedlich möglich. Wenn ich etwas google, dann finde ich nur Ergebnisse, die ich a nicht verstehe oder b zu kompliziert für Schul Informatik sind.

    Ist ja kein Thema. Alles gut:)

    MfG
     
Die Seite wird geladen...