Unser Wohnzimmer...

NoSyMe

Erfahrenes Mitglied
Wenns nicht unbedingt schon in C4D geschehen muss, wäre die beste Variante Postwork in Photoshop. Da lässt sich sowas in wenigen Schritten und sehr guter Qualität bewerkstelligen :)

Edit: Für ein optimales und realistisches Ergebnis hier ne kleine Empfehlung: Bild->Korrekturen->Belichtung und dort die Belichtung auf +0,5 - +0,7
 
Zuletzt bearbeitet:

xxlrock

Grünschnabel
Hallo!
Also ich hab nur Photoshop 6 und da finde ich keinen Punkt mit Belichtung... Leider bin ich auch nicht der Photoshop-Experte...
 

NoSyMe

Erfahrenes Mitglied
Leider hab ich extrem lange nicht mehr mit Photoshop 6 zu tun gehabt. So weiß ich leider nicht ob es diese Funktion damals überhaupt schon gab :/

Meine erste Idee dazu wäre, ob es schon die Möglichkeit gab 32-Bit Medien zu bearbeiten. So könntest du dein Bild in 32-Bit rendern und dann im nachhinein in Photoshop bearbeiten. Mit etwas rumprobieren bekommt man so bestimmt ein gutes Ergebnis :)
 

Brüggz

Erfahrenes Mitglied
Hast du das gebaut oder sind das Fotos? Zu dem überstrahlen, ich rendere grad mal n paar versuche aber in der Nachaufnahme der Fensterbank kann ich das Glaube ich nicht so Hell machen, das wäre ja dann auch wieder nicht realistich oder?


P.S.: Ähm, wie mache ich das denn mit dem überstrahlen? bei mir wird es dann einfach nur milchig .... glühen vielleicht?

Nein das sind Fotos :D
Wie gesagt, du musst entscheiden, ob deine virtuelle Sonne bedeckt oder unbedeckt sein soll. Bedeckt->sehr weiche bis gar keine Schatten, demnach auch dunkleres Licht. Unbedeckt->harte Schatten, sehr helles Licht -> hoher Kontrast von Schatten zu Licht-Kante, überstrahlter Hintergrund.

In Photoshop lässt sich das gut mit der Tonwertkorrektur machen. Einfach je nach Aussehen den rechten und vllt. auch den mittleren Slider nach links schieben.

€ Wer brauch denn 32bit o_O. 16 wären mehr als ausreichend für solche Minimalkorrekturen.
 
Zuletzt bearbeitet:

xxlrock

Grünschnabel
Meint ihr das so in der Art? Den Weg über Photoshop kann ich nicht gehen da ich leider nur bis max. Photoshop v7 exportieren kann, und ich hab v6 :) (Nicht auf das Sofa achten bitte, das ist noch nicht fertig und sieht noch recht doof aus ...)
 

Anhänge

  • Untitled.jpg
    Untitled.jpg
    110,8 KB · Aufrufe: 87

Brüggz

Erfahrenes Mitglied
Ja sieht schon besser aus.
Wenn es als eine PSD net funktioniert, kannst du das sonst auch als Einzelbilder ausgeben lassen (mit einem Objektkanal für den Vorder- und einen für den Hintergrund) und alle Bilder dann in PS zusammenfügen. Aber so wie es jetzt ist, passt es eigentlich.
 
Zuletzt bearbeitet:

xxlrock

Grünschnabel
Achja, hätte ich ja mal dazuschreiben können :)
Also ich hab das per Glow auf dem Material und einem leichten Glow auf der Szene gemacht...