1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Timeout (Zeitlimit überschritten) bei visualstudio 2013

Dieses Thema im Forum ".NET Datenverwaltung" wurde erstellt von julia23, 18. Februar 2015.

  1. julia23

    julia23 Mitglied

    Ich habe ein Problem, dass ich nicht losbekomme. Ich bekomme von meinem VisualStudio 2013 Premium immer wieder die Fehlermeldung (Timeout Zeitlimit überschritten), wenn ich Daten in die DB einlesen will. Ich nutze dabei Server 2008 R2 mit SQL 2008 SP3. Ich habe eine kleinere Anwendung geschrieben, die nur 2 Daten einliest. Da ist es dann so, dass ich nach mehreren Versuchen (mit Verbindung trennen - neu erstellen - wieder Verbinden), dann mal den Datensatz einlesen kann. Also es geht irgendwie zeitweise.

    Da ich keine Ahnung habe, an was das liegen könnte, brauche ich Hilfe. Bitte sagt mir, welche Informationen ihr noch gebraucht. Oder ob ihr schon ne grobe Richtung weisen könnt...

    Das es mal geht und mal nicht würde ja schon einiges ausschließen oder bin ich da auf dem Holzweg?
     
  2. sheel

    sheel I love Asm Administrator

    Erstens einmal die Programmiersprache
     
  3. julia23

    julia23 Mitglied

  4. Spyke

    Spyke Capoeirista Premium-User

    Kommt der Timeout beim Verbindungsaufbau oder bei der Abfrage?

    Kommst du so normal auf den SQL Server oder bekommst du dort auch schon timeouts?
    (ev. Netzwerkeinstellungen mal prüfen)

    Tritt das problem erst nach längerer Laufzeit auf?
    (Ev. die alten Verbindung nicht richtig freigegeben)

    (Wie isn die genaue Fehlermeldung)
     
  5. julia23

    julia23 Mitglied

    Beim Verbindungsaufbau.

    Sorry, aber was meinst du mit normal auf den Server kommen. Also ich kann ihn normal benutzen.

    Das Problem ist eigentlich immer da. Nur wenn ich die Verbindung trenne (in visual Studio) dann wieder verbinde. Dann geht es 1 mal.

    Das ist die Fehlermeldung von jetzt :

    Ein Ausnahmefehler des Typs "System.Data.SqlClient.SqlException" ist in System.Data.dll aufgetreten.

    Zusätzliche Informationen: Netzwerkbezogener oder instanzspezifischer Fehler beim Herstellen einer Verbindung mit SQL Server. Der Server wurde nicht gefunden, oder auf ihn kann nicht zugegriffen werden. Überprüfen Sie, ob der Instanzname richtig ist und ob SQL Server Remoteverbindungen zulässt. (provider: Named Pipes Provider, error: 40 - Verbindung mit SQL Server konnte nicht geöffnet werden)

    Die war noch vor einer Stunde:

    Verbindungstimeout abgelaufen. Das Timeout ist aufgetreten, während die Bestätigung des Handshakes vor der Anmeldung verarbeitet wurde. Möglicherweise ist ein Fehler beim Handshake vor der Anmeldung aufgetreten, oder der Server hat nicht rechtzeitig geantwortet. Folgende Verbindungszeiten wurden bei dem Versuch benötigt, eine Verbindung mit diesem Server herzustellen: [Vor Anmeldung] Initialisierung=21150; Handshake=26;
     
  6. julia23

    julia23 Mitglied

    Jetzt lautet die Fehlermeldung :
    Ein Ausnahmefehler des Typs "System.Data.SqlClient.SqlException" ist in System.Data.dll aufgetreten.

    Zusätzliche Informationen: Verbindungstimeout abgelaufen. Das Timeout ist aufgetreten, während die Bestätigung des Handshakes vor der Anmeldung verarbeitet wurde. Möglicherweise ist ein Fehler beim Handshake vor der Anmeldung aufgetreten, oder der Server hat nicht rechtzeitig geantwortet. Folgende Verbindungszeiten wurden bei dem Versuch benötigt, eine Verbindung mit diesem Server herzustellen: [Vor Anmeldung] Initialisierung=21155; Handshake=20;
     
  7. Spyke

    Spyke Capoeirista Premium-User

    Kommst du mittels SQL ServerManager drauf, sprich außerhalb von C# oder gibts da auch schon probleme.
    Wenn ja liegts höchstwahrscheinlich an den Netzwerkeinstellungen und/oder Einrichtung des Servers.

    Aber irgendwie klingt mir das nach als wenn du die Verbindungen des SQL Servers wenn du fertig bist nicht wieder richtig freigibst.

    Mal in die Log Files des SQL Server reingesehen, vielleicht steht dort mehr was los is?
     
  8. julia23

    julia23 Mitglied

    Also ich hab hier einen ErrorLog gefunden.
    Wenn aber Fehler aufgelistet sind, steht da No user action is required.

    Ich zeig ihn dir mal:
    Code (Text):
    1. No user action is required.
    2.  
    3.  
    4. 2015-02-19 14:14:45.50 Server  Microsoft SQL Server 2008 R2 (SP3) - 10.50.6000.34 (X64)
    5.  
    6.   Aug 19 2014 12:21:34
    7.  
    8.   Copyright (c) Microsoft Corporation
    9.  
    10.   Enterprise Edition (64-bit) on Windows NT 6.1 <X64> (Build 7601: Service Pack 1) (Hypervisor)
    11.  
    12.  
    13. 2015-02-19 14:14:45.71 Server  (c) Microsoft Corporation.
    14.  
    15. 2015-02-19 14:14:45.71 Server  All rights reserved.
    16.  
    17. 2015-02-19 14:14:45.71 Server  Server process ID is 1128.
    18.  
    19. 2015-02-19 14:14:45.85 Server  System Manufacturer: 'VMware, Inc.', System Model: 'VMware Virtual Platform'.
    20.  
    21. 2015-02-19 14:14:45.86 Server  Authentication mode is MIXED.
    22.  
    23. 2015-02-19 14:14:45.95 Server  Logging SQL Server messages in file 'C:\Program Files\Microsoft SQL Server\MSSQL10_50.MSSQLSERVER\MSSQL\Log\ERRORLOG'.
    24.  
    25. 2015-02-19 14:14:46.08 Server  This instance of SQL Server last reported using a process ID of 1120 at 19.02.2015 08:31:52 (local) 19.02.2015 07:31:52 (UTC). This is an informational message only; no user action is required.
    26.  
    27. 2015-02-19 14:14:46.08 Server  Registry startup parameters:
    28.  
    29.   -d C:\Program Files\Microsoft SQL Server\MSSQL10_50.MSSQLSERVER\MSSQL\DATA\NameMeinerDB1.mdf
    30.  
    31.   -e C:\Program Files\Microsoft SQL Server\MSSQL10_50.MSSQLSERVER\MSSQL\Log\ERRORLOG
    32.  
    33.   -l C:\Program Files\Microsoft SQL Server\MSSQL10_50.MSSQLSERVER\MSSQL\DATA\mastlog.ldf
    34.  
    35. 2015-02-19 14:14:46.29 Server  SQL Server is starting at normal priority base (=7). This is an informational message only. No user action is required.
    36.  
    37. 2015-02-19 14:14:46.35 Server  Detected 2 CPUs. This is an informational message; no user action is required.
    38.  
    39. 2015-02-19 14:14:46.82 Server  Using locked pages for buffer pool.
    40.  
    41. 2015-02-19 14:14:48.40 Server  Using dynamic lock allocation.  Initial allocation of 2500 Lock blocks and 5000 Lock Owner blocks per node.  This is an informational message only.  No user action is required.
    42.  
    43. 2015-02-19 14:14:54.38 Server  Node configuration: node 0: CPU mask: 0x0000000000000003:0 Active CPU mask: 0x0000000000000003:0. This message provides a description of the NUMA configuration for this computer. This is an informational message only. No user action is required.
    44.  
    45. 2015-02-19 14:14:55.54 spid7s  Starting up database '[I]NameMeinerDB1[/I]'.
    46.  
    47. 2015-02-19 14:14:56.62 spid7s  28 transactions rolled forward in database 'NameMeinerDB1' (1). This is an informational message only. No user action is required.
    48.  
    49. 2015-02-19 14:14:56.91 spid7s  0 transactions rolled back in database 'NameMeinerDB1' (1). This is an informational message only. No user action is required.
    50.  
    51. 2015-02-19 14:14:56.92 spid7s  Recovery is writing a checkpoint in database 'NameMeinerDB1' (1). This is an informational message only. No user action is required.
    52.  
    53. 2015-02-19 14:14:57.93 spid7s  Resource governor reconfiguration succeeded.
    54.  
    55. 2015-02-19 14:14:57.96 spid7s  SQL Server Audit is starting the audits. This is an informational message. No user action is required.
    56.  
    57. 2015-02-19 14:14:58.00 spid7s  SQL Server Audit has started the audits. This is an informational message. No user action is required.
    58.  
    59. 2015-02-19 14:14:58.06 spid7s  FILESTREAM: effective level = 0, configured level = 0, file system access share name = 'MSSQLSERVER'.
    60.  
    61. 2015-02-19 14:14:58.67 spid7s  SQL Trace ID 1 was started by login "sa".
    62.  
    63. 2015-02-19 14:14:58.76 spid7s  Starting up database 'mssqlsystemresource'.
    64.  
    65. 2015-02-19 14:14:58.88 spid7s  The resource database build version is 10.50.6000. This is an informational message only. No user action is required.
    66.  
    67. 2015-02-19 14:14:59.88 spid10s  Starting up database 'model'.
    68.  
    69. 2015-02-19 14:14:59.93 spid7s  Server name is '[I]MeinServerName[/I]'. This is an informational message only. No user action is required.
    70.  
    71. 2015-02-19 14:15:00.95 spid10s  Clearing tempdb database.
    72.  
    73. 2015-02-19 14:15:02.00 spid10s  Starting up database 'tempdb'.
    74.  
    75. 2015-02-19 14:15:02.05 Server  A self-generated certificate was successfully loaded for encryption.
    76.  
    77. 2015-02-19 14:15:02.11 Server  Server is listening on [ 'any' <ipv6> 1433].
    78.  
    79. 2015-02-19 14:15:02.12 Server  Server is listening on [ 'any' <ipv4> 1433].
    80.  
    81. 2015-02-19 14:15:02.12 Server  Server local connection provider is ready to accept connection on [ \\.\pipe\SQLLocal\MSSQLSERVER ].
    82.  
    83. 2015-02-19 14:15:02.12 Server  Server local connection provider is ready to accept connection on [ \\.\pipe\sql\query ].
    84.  
    85. 2015-02-19 14:15:02.12 Server  Server is listening on [ ::1 <ipv6> 1434].
    86.  
    87. 2015-02-19 14:15:02.13 Server  Server is listening on [ 127.0.0.1 <ipv4> 1434].
    88.  
    89. 2015-02-19 14:15:02.13 Server  Dedicated admin connection support was established for listening locally on port 1434.
    90.  
    91. 2015-02-19 14:15:02.18 Server  The SQL Server Network Interface library could not register the Service Principal Name (SPN) for the SQL Server service. Error: 0x54b, state: 3. Failure to register an SPN may cause integrated authentication to fall back to NTLM instead of Kerberos. This is an informational message. Further action is only required if Kerberos authentication is required by authentication policies.
    92.  
    93. 2015-02-19 14:15:02.18 Server  SQL Server is now ready for client connections. This is an informational message; no user action is required.
    94.  
    95. 2015-02-19 14:15:02.53 spid14s  The Service Broker protocol transport is disabled or not configured.
    96.  
    97. 2015-02-19 14:15:02.53 spid14s  The Database Mirroring protocol transport is disabled or not configured.
    98.  
    99. 2015-02-19 14:15:03.06 spid14s  Service Broker manager has started.
    100.  
    101. 2015-02-19 14:15:03.07 spid13s  A new instance of the full-text filter daemon host process has been successfully started.
    102.  
    103. 2015-02-19 14:15:05.09 spid19s  Starting up database 'NameMeinerDB2'.
    104.  
    105. 2015-02-19 14:15:05.09 spid13s  Starting up database 'msdb'.
    106.  
    107. 2015-02-19 14:15:05.10 spid20s  Starting up database 'NameMeinerDB2-KD'.
    108.  
    109. 2015-02-19 14:15:06.48 spid20s  2 transactions rolled forward in database 'NameMeinerDB2-KD' (6). This is an informational message only. No user action is required.
    110.  
    111. 2015-02-19 14:15:06.73 spid7s  0 transactions rolled back in database 'NameMeinerDB2-KD' (6). This is an informational message only. No user action is required.
    112.  
    113. 2015-02-19 14:15:06.73 spid7s  Recovery is writing a checkpoint in database 'NameMeinerDB2-KD' (6). This is an informational message only. No user action is required.
    114.  
    115. 2015-02-19 14:15:07.09 spid7s  Recovery completed for database NameMeinerDB2-KD (database ID 6) in 1 second(s) (analysis 69 ms, redo 357 ms, undo 124 ms.) This is an informational message only. No user action is required.
    116.  
    117. 2015-02-19 14:15:07.28 spid13s  9 transactions rolled forward in database 'msdb' (4). This is an informational message only. No user action is required.
    118.  
    119. 2015-02-19 14:15:07.75 spid7s  0 transactions rolled back in database 'msdb' (4). This is an informational message only. No user action is required.
    120.  
    121. 2015-02-19 14:15:07.75 spid7s  Recovery is writing a checkpoint in database 'msdb' (4). This is an informational message only. No user action is required.
    122.  
    123. 2015-02-19 14:15:07.75 spid7s  Recovery completed for database msdb (database ID 4) in 1 second(s) (analysis 134 ms, redo 398 ms, undo 301 ms.) This is an informational message only. No user action is required.
    124.  
    125. 2015-02-19 14:15:08.47 spid7s  Recovery is complete. This is an informational message only. No user action is required.
    126.  
    127. 2015-02-19 14:19:07.38 spid53  Attempting to load library 'xpstar.dll' into memory. This is an informational message only. No user action is required.
    128.  
    129. 2015-02-19 14:19:07.38 spid55  Attempting to load library 'xpstar.dll' into memory. This is an informational message only. No user action is required.
    130.  
    131. 2015-02-19 14:19:07.38 spid54  Attempting to load library 'xpstar.dll' into memory. This is an informational message only. No user action is required.
    132.  
    133. 2015-02-19 14:19:07.48 spid53  Using 'xpstar.dll' version '2009.100.1600' to execute extended stored procedure 'xp_instance_regread'. This is an informational message only; no user action is required.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. Februar 2015
  9. Spyke

    Spyke Capoeirista Premium-User

    hmmm problem könnte schon theoretisch sein das der SQL Server in einer VMWare läuft.

    Ich nehme an der Thread der die Verbindung aufbaut führt auch die entsprechenden Abfragen aus?
    Ansonsten könnte es noch an thread übergreifendem Zugriff liegen.

    Prüf mal ob du auch ohne C# auf den SQL Server überhaupt kommst.
    https://technet.microsoft.com/de-de/library/ms165702(v=sql.105).aspx
     
  10. julia23

    julia23 Mitglied

    Leider kann ich nicht mal darauf zugreifen. Wenn ich sqlcmd aufmache und losschreiben will, ist das schon nicht möglich und das Programm schließt sich von selbst.

    Heute will mein Rechner wohl nicht :D
     
  11. Spyke

    Spyke Capoeirista Premium-User

  12. julia23

    julia23 Mitglied

    Ah sorry!
    Wenn ich schon sqlcmd eingebe kommt eine Fehlermeldung.

    ...Anmeldungstimeout abgelaufen. ....
    ... Der Server wurde nicht gefunden, oder auf ihn kann nicht zugegriffen werden. ....

    Ne einen Moment ich hab noch was übersehen!

    Ok jetzt habe ich es glaub ich richtig gemacht und nun zeigt er folgende Fehlermeldung:
    "Der Anmeldevorgang konnte wegen Verzägerung beim öffnen der Serververbindung nicht abgeschlossen werden. "

    Folgendes habe ich abgefrag sqlcmd -S (MeinServername )-U(meinbenutzername) -P (MeinPasswort)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. Februar 2015
  13. Spyke

    Spyke Capoeirista Premium-User

    Könntest das probieren:
    https://social.technet.microsoft.co...error-in-sql-server-2008?forum=sqlkjappmsmgmt

    Edit:
    Gehts bei der SQL Verbindung eigentlich um diesen Fall/Aufbau wo es fehlschlägt?
    https://www.tutorials.de/threads/probleme-mit-connectionstring-ueber-dbcontext.400487/
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Februar 2015
  14. julia23

    julia23 Mitglied

    Danke für den Link. Leider stimmen hier alle Einstellungen.

    Ja das ist das gleiche Projekt. Ich konnte das Problem allerdings schon lösen.
    Also es hat dannach auf jedenfall funktioniert.
     
  15. Spyke

    Spyke Capoeirista Premium-User

    Was war das problem?
     
  16. julia23

    julia23 Mitglied

    Ich habe heute morgen den PC hochgefahren und nun ging es auf einmal. Ich hab allerdings keine Ahnung warum:D
    Gestern habe ich noch über "Datenbank erstellen" (in Visual Studio) die DataSet.xsd mit den entsprechenden Tabellen Adaptern eingefügt. Aber brauche ich das?
    Es hat auch ohne schon mal funktioniert...

    Ich hab die Lösung des anderen Problems schon ins Forum gepostet.
     
  17. julia23

    julia23 Mitglied

    Also ich habe jetzt z.B. herausgefunden, dass das Programm auf einem anderen Rechner auch nicht läuft. Und es realtiv unwahrscheinlich ist, dass seine Firewall/Sql Server Einstellungen nicht richtig sind, da er regelmäßig an solchen Projekten arbeitet. Ich denke daher, dass es doch an den LLinqToSQL Verbindung liegt.

    Es gibt nur eins was ich noch nicht ausprobieren konnte. Nämlich
    To open access to SQL Server when using dynamic ports
    wie hier beschrieben:
    https://msdn.microsoft.com/en-us/library/ms175043.aspx
    weil ich den SQL Server über die VMWare nutze. Und ich da keine .exe-Datei habe.

    Doch höchstwahrscheinlich liegt es doch eh eher an meiner Implementation im Code, oder was meint Ihr?
     
  18. rrobbyy

    rrobbyy Mitglied

    Ich glaube nicht, dass es am Linq liegt, sondern an den Einstellungen des SQLServers bzw. an deinem Connection-String.
    Läuft der SQLServerBrowser-Dienst ? Kannst du über UDL eine Verbindung aufbauen? (neue Datei erstellen > Endung udl > Eigenschaften der Datei > Provider SQL Server Native Client xx > Verbindung > Aktualisieren und warten bis Server auftaucht)

    Ist der SQLServer im gemischten Modus oder im Windows-Authentifizierungsmodus? Welchen Modus verwendest du für dein Programm?
    Ich würde auch mal die Windows Firewall komplett deaktivieren und es testen. Die Praxis zeigt immer wieder, dass Studium und Realität weiter auseinander liegen. Danach wieder aktivieren. Kann Wunder wirken ;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Timeout Zeitlimit überschritten
  1. ratze79
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    4.299