Suche Objektiv für Pflanzen/Insektenfotos für canon 5DMKII

shenmuefreak

Mitglied
Hallo,

Seit ich die 5D MKII habe geht mir bei meinem 28-135mm objektiv Brennweite verloren im vergleich zu meiner vorigen 500D

nun benötige ich ein gutes objektiv für Pflanzen/Insektenfotos

Die 100mm Festbrennweite hat sich somit erledigt weil ich nicht mehr nah genug ans Objekt komme. gibt es irgendwelche guten Objektive die sich dafür eignen? das 200mm ist ja leider ohne Bildstabilisierung

danke :)
 

Martin Schaefer

Administrator
Hi shenmuefreak,

wenn du ein wirklich hervorragendes Objektiv für Makro (und Portrait) Aufnahmen haben möchtest, dann geht kaum ein Weg am Canon EF 100mm 2.8 Macro L IS USM vorbei. Ein unfassbar geniales Objektiv, das aber leider irgendwas zwischen 700 und 800 Euro kostet.

Ähnlich gut, aber ohne Image Stabilizer, ist das etwas ältere Canon EF 100mm 2.8 Makro, das man bereits für rund 450-500 Euro bekommt. Kann ich auch uneingeschränkt empfehlen. Besitze es selbst seit Jahren und bin immernoch begeistert von der Bildqualität.

Von der Bildqualität her passt auch noch das Sigma 105mm 2.8 EX DG Makro, das allerdings erhebliche Mängel beim Autofokus hat und auch von der Haptik und Mechanik deutlich weniger wertig ist als die o.g. Objektive von Canon. Da diese Linse auch stolze 650 Euro kostet, würde ich davon allerdings eher abraten.

Zu den Makro-Fähigkeiten:
Bei deinem bisherigen Objektiv war bei rund 50cm Abstand Schluss. Mit den o.g. Makro-Objektiven kannst du bis rund 30cm ran ans Motiv. Das reicht in aller Regel völlig aus. Es gibt zwar auch z.B. ein Makro-Objektiv von Canon mit 180mm Brennweite, aber diese Linse ist neben überragenden optischen Eigenschaften auch geradezu unverschämt teuer. Zwischen 1400 und 1500 Euro werden dafür aufgerufen und trotz des hohen Preises ist da kein Image Stabilizer verbaut und der Abbildungsmaßstab ist wegen der höheren Naheinstellgrenze auch nicht wirklich größer.

Hoffe das hilft dir weiter :)
Martin
 

shenmuefreak

Mitglied
danke für deine Antwort Martin,

also mit meinem 28-135mm komm ich ca. 30-35 cm ans Objekt heran ohne Probleme von daher hätte ich bei dem 100mm noch weniger vom Objekt an sich. Ich hab mich über das 100er schon sehr gut informiert und wollte es mir auch schon kaufen nur das Problem ist das ich jetzt mit den 135mm schon viel zu weit weg bin vom Objekt und bei 100mm ist es ja dann noch mehr
 

Martin Schaefer

Administrator
Hi nochmal,

Also mit dem 100mm Makro kommst du sicher näher ans Motiv ran. Der max. Abbildungsmaßstab der von mir genannten Makro-Objektive ist 1:1. Das bedeutet, dass auf das Bild ein 3,6cm breites und 2,4cm hohes Motiv vollständig bildfüllend dagestellt wird. Da man üblicherweise links und rechts ohnehin etwas "Luft" lässt, kannst du rund 3cm große Objekte bildfüllend fotografieren.

Die Auflösung der 5D Mark II ist so hoch und die Bildqualität der von mir genannten Makros so hoch, dass du auch völlig problemlos das Endbild noch ein wenig zuschneiden kannst.
Willst du NOCH näher ran, dann solltest du zusätzlich zu den genannten Objektiven einen Makro-Zwischenring einplanen, der den Abbildungsmaßstab noch weiter vergrößert. Aber ich bin mir eigentlich ziemlich sicher, dass du das zumindest vorläufig nicht brauchst. Die Makro-Objektive erlauben auch so schon deutlich mehr, als du zu wissen glaubst. :)

Gruß
Martin
 

shenmuefreak

Mitglied
Ok danke dir Martin :)

Dann werde ich mich doch für das Canon EF 100mm 2.8 Macro L IS USM entscheiden hat ja auch an der 5D MKII sehr gute Noten bekommen.
 

shenmuefreak

Mitglied
Seit gestern nenn ich nun das Canon EF 100mm 2.8 Macro L IS USM mein eigen, nur leider hab ich es noch nicht echt ausprobieren können bei dem Schmuddelwetter :(
 

Martin Schaefer

Administrator
Hehe, Glückwunsch! :)

Wenn ich so eine Linse nagelneu da liegen hätte, dann könnte es draußen Katzen regnen und ich würde trotzdem sofort Bilder machen. Bin jedenfalls schon gespannt auf deinen Bericht und den Vergleich mit der ollen Scherbe.

Gruß
Martin
 

shenmuefreak

Mitglied
Danke Martin :)

naja als Scherbe würde ich das 28-135 nicht bezeichnen aber ich weiß ja was du meinst ;)

Ich hab ja in der Wohnung schonmal etwas getestet wie nah ich ans "Objekt" komme und bin wahrlich begeistert aber auch über die Qualität.

Ich werde dir aber natürlich nach den ersten Freilandaufnahmen einen Bericht erstatten :D

Grüße
 

shenmuefreak

Mitglied
So Martin,

ich hab mal in den "Showroom" 3 Fotos geladen von meinem ersten Test mit meinem neuen Baby :D

Und wie du schon sagtest, ich liebe Es schon jetzt ;):D

Leider war es ziemlich windig an dem Tag sonst wäre wohl noch mehr drin gewesen...

grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

Neue Beiträge