[SUCHE] 20th Century Logo Tutorial

covington

Grünschnabel
Hallo,
ich möchte für unseren Abi Film sowas ähnliches wie das 20 Century Fox Logo (20 CFL) benutzen. Ich finde nur leider keine Seite auf der ich eine gescheite Erklärung finde wie ich das umsetzen kann.
Da ich Anfänger bin in Sachen 3D Programmen brauche ich etwas wo mir genau gesagt wird was ich machen muss, da mir alles andere leider (noch) nichts sagt.

Wäre super dankbar wenn mit das jemand erklären könnte

Gruss
Covington
 

Hinnerk

Erfahrenes Mitglied
Du hast noch nicht weiter mit 3dsmax zu tuen gehabt , oder ?
Wenn ich mit Obigem richtig liege , muß ich dir sagen das sich hier keiner finden wird,der bereit ist dir ne Schritt-für-Schrit Anleitung zu geben.
Aber nich verzagen , fang einfach an , benutze Handbücher und die schöne F1- Taste,die Lehrgänge nicht zu vernachlässigen.Hast doch bald Abi , da lernt ihr doch sowas zu nutzen ;)
Und durch die Linkliste HIER solltest du dich auch mal durchklicken.
Wenn dabei konkrete Fragen auftauchen , die sich nicht mit den oben genannten Hilfsmitteln lösen lassen,wirst du sicher eine Antwort bekommen.

Um´s lernen kommst du nicht herum :)

Wenn ich ein "Wie mache ich mir mein animiertes Filmlogo ohne 3dsmax-Kenntnisse"-Tutorial finde sag ich dir sicher bescheid.

Nichts für Ungut:)
 
L

Leever

Also, wenn du sowas meinst, dann sind die Zauberworte die du suchst:
- "Textshape"
- "Extrude"
Das dauert dann ca. 5 min bis du das fertig hast.

MfG. Leever
 

Anhänge

  • 20ca.gif
    20ca.gif
    34,3 KB · Aufrufe: 784
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

covington

Grünschnabel
Hallo,
gut werde es mal versuchen und mich sicher bei euch wieder melden :)

@ Leever:
kannst du evtl die .max Datei hier mal an eine Nachricht dranhängen ?
Dank!

Covington
 
L

Leever

Obwohl Hinnerk meint, dass du wahrscheinlich niemanden Finden wirst, der dir ein 1 zu 1 Tutorial basteln wird, werde ich mich mal freiwillig zur Verfügung stellen und dir morgen eins bastel (aber nur weil ich ab heute Ferien habe).
Falls du ICQ hast, kannst du dich mal bei mir melden.
Ich werde morgen nochmal die Datei etwas ausarbeiten, dass du das dann auch nachvolziehen kannst und dann werde ich sie uploaden.
Kurze Frage: Arbeitest du mir einem bestimmen Render?
Wenn ja wäre es praktisch dieses zu wissen.

MfG. Leever
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

covington

Grünschnabel
Ersteinnal vielen vielen Dank, dass du dich bereit erklärst mir so ein Tutorial zu machen
ICh benutze den Render der bei 3dsm 5 standard mässig dabei ist.
Über ICQ habe ich dich angeschrieben, ansonsten steht meine Nummer auch in meinem Profil.

Gruß
Covington
 
L

Leever

Hier nochmal ein Bild aus der Scene, die ich heute für covington gebastelt habe.

MfG. Leever
 

Anhänge

  • 20cfl.jpg
    20cfl.jpg
    91,7 KB · Aufrufe: 1.118

manex

Grünschnabel
Hallo..
Das Topic ist zwar schon fast ein Jahr her, aber ich hoffe Ihr könnt mir dennoch helfen.
Das Logo habe ich soweit eigentlich fertig, jedoch macht mir dieses (elipsenförmige Fundament sorgen.)
Habe dort bis jetzt nur die Elipse ansich mit extrudieren erzeugt, und möchte diese nun einteilen, um dann segmente herauszuschneiden (siehe Bild von Leever)
Im 3ds max Lehrgang standt zwar eine Lösung (denke ich) (erstellen des Raumschiff rumpfes) jedoch wurde dieses auf einen geometrischen Körper erzeugt, wo man im Rollout ->Parameter die längen und breiten segmente angeben konnte. Das finde ich bei mir aber nicht.

für hilfe wäre ich sehr dankbar

cya
 

Sven Fischer

Erfahrenes Mitglied
Wandele das Objekt in ein bearbeitbares Poly um und dann wählst du die Segmente aus die "rausgeschnitten" werden sollen. Diese dann über die Funktion Extrudieren einfach negativ (-1 oder -5 oder so) extrudieren, dann erhälst du genau den Effekt
 

manex

Grünschnabel
danke ersteinmal für die schnelle antwort. allerdings sind die segmente in meinem polygon zu breit unterteilt, so das ich diese entwerder nochmal teilen müsste oder es eine funktion gibt, wo man die segment breite von anfang an bestimmt.bei mir entspricht ein segment ca der breite von einem extruitem stück und einem nicht extruiertem stück auf genanntem bild von leever.
 

Neue Beiträge