Speichern von psd in jpg schlechte Qualität

Silvy

Grünschnabel
Hallo,

ich habe in Photoshop CS5 einen Banner erstellt, der genau die Maße hat, die auch auf der Seite gefordert werden. Da wird also nichts neu berechnet. Wenn ich die Datei nun als jpg in höchster Qualität abspeichere, sind die Bilder im Web ganz schlecht.

Ich habe versucht, die Datei mit der Option "für Web speichern" als jpg zu speichern - leider das gleiche Ergebnis. Wenn ich sie als png24 speichere, ist alles in Ordnung. Einzig hierbei ist die Qualität gut.

Da ich aber nicht nur png Bilder ins Netz stellen kann, versuche ich schon die ganze Zeit eine qualitativ gute jpg Datei zu erstellen.

Kann mir da jemand weiterhelfen? Woran liegt das, dass die Bilder so an Qualität verlieren? Oder mache ich da irgendwas falsch?

jpgdatei.jpg jpg Datei

pngDatei.png png Datei

psdDatei.png psd Datei

Liebe Grüße

Silvy
 

kalterjava

Erfahrenes Mitglied
Hi Silvy,

ich vermute mal stark, dass du mit einem Content-Management-System arbeitest und es dort die Einstellung gibt, "hochgeladene JPG-Dateien komprimieren", wenn eine bestimmte Dateigröße erreicht ist. Was passiert, wenn du als gif. mit 256 Farben speicherst? Mit welchem HTML-Editor arbeitest du?
Sehen die Bilder auf einem anderen Browser gleich schlecht aus? Evtl. ist in deinem Browser diese Funktion aktiv, dass alle Bilder heruntergerechnet werden sollen, um den Seitenaufbau bei langsamen Internet-Verbindungen zu beschleunigen.

LG
 

Silvy

Grünschnabel
Hallo Kalterjava,

ja du hast recht, ich arbeite zwar nicht mit einem CMS aber mit einer Shosoftware, was vermutlich den gleichen Effekt hat. Ich habe gesehen, dass die Bilder mit image_manipulator_GD2.php irgendwie bearbeitet werden. Ich habe keine Ahnung, was das ist und was ich machen kann - und auch nicht, ob es daran liegt.

Auch als gif kommt eine schlechte Qualität heraus. Am Browser kann es nicht liegen, die Ergebnisse sind im IE, Firefox und Opera die gleichen.

Ich muss diese Bilder aber dringend verkleinern, da sonst der Shop zu langsam lädt. Hast du eine Idee?

Liebe Grüße
Silvy
 

Martin Schaefer

Administrator
Hi,

versuchs doch mal mit JPGs mit 100% Qualität, die zwar bei dir erstmal größer sind, dafür aber fast verlustfrei. Wenn nun deine Shopsoftware das Bild automatisch neu komprimiert, dann sollte jedenfalls bessere Qualität am Ende bei rauskommen, als wenn ein ohnehin schon ziemlich schlechtes Bild NOCHMAL komprimiert wird.

Gruß
Martin
 

Silvy

Grünschnabel
Hallo Martin,

danke für deine Antwort. Ich habe das gerade ausprobiert, aber der Banner wird scheinbar nicht runtergerechnet. Auch in einer größeren Datei wird es so schlecht angezeigt, also kann es mit der Kompression nichts zu tun haben oder?

Liebe Grüße

Silvy
 

Martin Schaefer

Administrator
Das JPG sieht aber auf deinem Rechner (nicht über die Webseite) noch in Ordnung aus? Nach dem "Für Web Speichern" mit 100% Qualität mal das Bild in Photoshop öffnen und anschauen. Eigentlich solltest du da praktisch keinen Unterschied zum Original sehen.
Wenn das in Photoshop stark anders aussieht, dann kann es eigentlich nur mit 2 Dingen zu tun haben:
1. Das Original ist CMYK und nicht das fürs Web erforderliche RGB
2. Fehler bzgl. Farbprofil im Dialog "Für Web speichern".

Gruß
Martin
 

Silvy

Grünschnabel
Ja, das Bild sieht immer noch korrekt aus. Ich habe es zwischenzeitlich mal von jemand anderen testen lassen. Bei dem sieht das Bild im Internet astrein aus****** Also muss es irgendwie an meinem Rechner liegen. Ich weiß, dass das nicht in dieses Forum passt, aber hat jemand eine Ahnung, was das sein kann? Da ja alle Browser betroffen sind, denke ich, dass es eine Einstellung im System ist.

Habt vielen Dank für eure Hilfe.

Liebe Grüße

Silvy
 

kalterjava

Erfahrenes Mitglied
Hi Silvy,

hast immer noch nicht geschrieben, mit welchem HTML-Editor du arbeitest : )

Da es für die Aussenwelt astrein ausschaut, ist nicht die große Eile geboten.
Ich hatte auch mal so ein ähnliches Problem, aber da lag es am HTML-Editor bzw. dem eingesetzten Contentmanagement-System, das auch offline die Bilder komprimiert angezeigt hat.

Hast du mal die Caches deiner Browser geleert? Evtl. alle Inhalte der Offline-Dateien deiner Browser mal löschen und den Rechner neu starten.

LG
 

CPoly

Mitglied Weizenbier
Benutzt du Opera (Turbo)? Der lädt unter anderem Bilder über einen Proxy und komprimiert diese.
 

Silvy

Grünschnabel
Hallo kalterjava,

ich arbeite mit dem Gambio GX2 Shop System. Dort wird ja alles von alleine erstellt, wenn ich Änderungen habe, arbeite ich mit Dreamweaver CS5.

Die Caches habe ich alle geleert, habe auch den Rechner neu gestartet, alles unternommen. Ich bin zur Zeit nicht in Deutschland, aber wenn ich per Fernwartung auf meinen eigenen Rechner in Deutschland gehe, ist alles normal. Kann es auch mit der Internetverbindung zu tun haben? Die ist hier nicht allzu schnell.

Mich wundert einfach nur, dass in allen Browsern die Bilder so dargestellt werden. Und das war nicht immer so, das wäre mir ja aufgefallen. Kann sich mit irgendeinem Windows Update etwas verändert haben?

Danke für deine Mühe :)

Liebe Grüße
Silvy