OPERA stellt das Dokument nicht dar


Status
Nicht offen für weitere Antworten.

solala123

Erfahrenes Mitglied
Hallo,
da meine Vereinshomepage auf den wichtigsten Browsern laufen soll, teste ich mit den folgenden Browsern
FF, Google, IE und Opera.

Ich habe auf meiner Seite ein iframe erstellt das ein Dokument aufruft.
es funktioniert überall nur in Opera wird es nicht angezeigt sondern nur oben rechts als Download angeboten.

Code:
<div id="uebungsleiter-doku">
<iframe  src="Doku/BTTV-Trainer-Anh2014.pdf" height="850" width="100%" ></iframe>
</div>
gibt es dafür eine Lösung?

Gruß
Rainer
 

solala123

Erfahrenes Mitglied
das ist ja schon mall toll,
leider bei mir nicht, also liegt es an meinen Einstellungen.
Aber eins ist sonderbar:
wenn ich es von deinen Link aus weiter gehe zum Herunterladen des Readers wandert es nicht in "Plug-Ins" sondern wird ganz "gewöhnlich" auf meinem PC installiert
 

solala123

Erfahrenes Mitglied
Hallo,
alles ok
hab es gefunden, wo die installierten Plug-Ins sind und du hattest Recht der Reader war deaktiviert
Danke für Deine Hilfe
Gruß
Rainer
 

SpiceLab

ZENmechanic
"Danke" lautet jetzt "Gefällt mir" :)

Bzgl. des erledigt markierens gibt es wohl ein diffiziles Problem in der Forensoftware, wie ich es letztens in einem anderen Thema von einem Moderator gelesen hatte:
OT: Wie schon gesagt: Es kann einem zwar etwas seltsam vorkommen,
aber die Sache ist bekannt und vorerst nicht geplant zu ändern (als Workaround für etwas)
Die, die es nicht sehen, sollten sich einfach keine Sorgen drum machen, bei Gelegenheit
klickt ein Anderer drauf. Wenn nicht ists normalerweise auch nicht tragisch
Adblock ist definitiv nicht Schuld, wer es sieht, sieht es mit oder ohne.
 

sheel

I love Asm
OT: Das "Danke" heißt in der Forensoftware eigentlich standardmäßig "Gefällt mir" und ist
manuell angepasst. Bei einem Softwareupdate hats das wieder überschrieben;
ist vermutlich nur eine Frage er Zeit bis es wieder Danke heißt.
 

ComFreek

Mod | @comfreek
Moderator
In Firefox 23+ hast du noch nicht einmal die Möglichkeit, JavaScript auf normalem Wege im Menü zu deaktivieren: https://support.mozilla.org/de/questions/994809#answer-556927

Tausende Websites basieren auf JavaScript. Es findet ein berechtigter Umschwung von Plugins zu JS / HTML 5 statt. Ich habe kein Flash, Java oder Silverlight bei mir aktiviert, da ich sie schlichtweg nicht brauche.
Dein heutzutage stark veraltetes Argument, dass JS aktiviert sein muss, zieht also nicht.
 

SpiceLab

ZENmechanic
In Firefox 23+ hast du noch nicht einmal die Möglichkeit, JavaScript auf normalem Wege im Menü zu deaktivieren: https://support.mozilla.org/de/questions/994809#answer-556927

Tausende Websites basieren auf JavaScript. Es findet ein berechtigter Umschwung von Plugins zu JS / HTML 5 statt. Ich habe kein Flash, Java oder Silverlight bei mir aktiviert, da ich sie schlichtweg nicht brauche.
Dein heutzutage stark veraltetes Argument, dass JS aktiviert sein muss, zieht also nicht.
Ob in Firefox JS ein- oder ausgeschaltet ist, und auf welchem Wege dies ab Version 23 vorgenommen werden kann, steht hier überhaupt nicht zur Diskussion, zumal dieser Browser auch nicht Gegenstand des Problems bzw. Themas war. In Opera ist dies nämlich weiterhin ohne große Umwege im Einstellungsdialog möglich.

Ebenso wenig brauchst du in Richtung Webtrends und Browser-Statistiken verweisen, welcher Prozentsatz an Nutzern heutzutage im Browser JS aktiviert hat, die sind mir nämlich selbst bekannt, denn letztlich hab ich nur den grundsätzlichen Hinweis bzgl. der Voraussetzungen genannt, und keineswegs argumentiert, dass ein überwiegender Anteil JS deaktiviert hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Neue Beiträge