Anzeige

 Netzwerk Computer werden nicht angezeigt


Da_Chris

Erfahrenes Mitglied
#1
Hallo ich habe jetzt einen Laptop mit Vista und meinen PC mit XP.
Mein Netzwerk sieht so aus:
*KLICKMICH*

Router:
xxx.xxx.2.1

AccessPoint:
xxx.xxx.2.2

PC:
xxx.xxx.2.10
Laptop:
xxx.xxx.2.20

Internetverbindung steht und ist in Ordnung.
Aber ich kann weder den Laptop im Netzwerk auf dem Computer sehen noch umgekehrt.
Obwohl beide in der selben Arbeitsgruppe sind.
Wie kann ich das Problem beheben?
 
Zuletzt bearbeitet:

HuRaHoRRe

Erfahrenes Mitglied
#4
Bei Windows hilft auch häufig einmal die Sicherheitseinstellungen zu überprüfen, da z.B die Windows Firewall häufig mehr blockt als sie sollte.
 

Da_Chris

Erfahrenes Mitglied
#7
Mh also ich versteh das nicht ich hatte schonmal mehrere PCs im selben Netzwerk und ich erreiche jetzt keinen mehr per ping....
Hat mir mal jemand ne Anleitung zwecks Netzwerk etc. Also wie ich das genau einrichte. Irgendwie raff ich es grad garnicht mehr....
 

Da_Chris

Erfahrenes Mitglied
#8
So ich hab mir jetzt ne Fritz!Box angeschafft und den AP ausgeschaltet. Das war mir doch zu arg ein gemurkse. Habe jetzt also einen WLAN Laptop an der Fritzbox und über einen Switch mehrere PCs an LAN Kabel..
Aber ich hab immer noch das Probem das ich keine Arbeitsgruppencomputer im Netzwerk sehe. Kann mir jemand eine Schritt für Schritt Anleitung geben?
Ich bin echt am verzweifeln.....
 
Zuletzt bearbeitet:

Da_Chris

Erfahrenes Mitglied
#12
Naja hab eben das hier ausprobiert: http://winfuture.de/news,28638,html

Denn zumindest mein Vista Laptop sollte mit einem XP Rechner kommunizieren können.

Funktionierte aber auch nicht

Es ist zum Mäuse melken!

Zur Firewall: Auf beiden XP und Vista ist F-Secure Internetsecurity installiert.
Entladen und gesamten Netzwerkverkehr zulassen brachte auch nix.
 

Da_Chris

Erfahrenes Mitglied
#13
Ein Ping ergab folgendes Ergebnis:
Code:
ping 192.168.***.**

Ping wird ausgeführt für 192.168.***.** mit 32 Bytes Daten:

Zeitüberschreitung der Anforderung.
Zeitüberschreitung der Anforderung.
Zeitüberschreitung der Anforderung.
Zeitüberschreitung der Anforderung.

Ping-Statistik für 192.168.***.**:
Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 0, Verloren = 4 (100% Verlust)
 

Navy

Freiwillige Serverwehr
#14
Die Ausgabe von ping läßt vermuten, daß Dir da der Paketfilter -- den Du hier "Firewall" nennst -- immer noch einen Strich durch die Rechnung macht. Deinstallier dieses Stück Software und verwende die XP-Eigene bzw ließ Dir das hier durch: http://www.ntsvcfg.de/

Und ich rate hier nochmal generell von der Verwendung sogenannten "Personal Firewals" ab, da sie keinen Sicherheitsgewinn bringen -- insbesondere ZoneAlarm ist mehr eine Behinderung denn eine Hilfe.
 

Da_Chris

Erfahrenes Mitglied
#15
Die Ausgabe von ping läßt vermuten, daß Dir da der Paketfilter -- den Du hier "Firewall" nennst -- immer noch einen Strich durch die Rechnung macht. Deinstallier dieses Stück Software und verwende die XP-Eigene bzw ließ Dir das hier durch: http://www.ntsvcfg.de/

Und ich rate hier nochmal generell von der Verwendung sogenannten "Personal Firewals" ab, da sie keinen Sicherheitsgewinn bringen -- insbesondere ZoneAlarm ist mehr eine Behinderung denn eine Hilfe.
mh dabei zählt F-Secure zu den Testsiegern und ich bin immer damit zufrieden gewesen.
Dann würde mich aber mal interessieren was du an Virenscanner empfiehlst wenn du Firewalls ausschließt.
Generell würde ich da aber ungern weg kommen den a) war ich bisher sehr zufrieden damit und b) hab ich noch bis Herbst das Abo dazu :D

Mh habe mir das ganze durchgelesen und ganz ehrlich ich sehe nicht wie das meinem problem weiterhilft denn beide optionen des scripts sagen mir das ein netzwerk nicht möglich ist oder täusche ich mich da?
svc2kxp.cmd /lan (für Rechner im LAN / Netzwerk. Achtung: Funktionen der Netzwerkumgebung (z.B. browsing) gehen hierbei verloren!)
svc2kxp.cmd /std (für Einzelplatzrechner ohne LAN / Netzwerkanbindung, z.B. ein PC, welcher nur über ADSL-/Kabelmodem mit dem Internet verbunden ist.)
[...]
Für Computer in Netzwerken (LANs) ist dieses Script NICHT geeignet!
 
Zuletzt bearbeitet:

Navy

Freiwillige Serverwehr
#16
Als Virenscanner kannst Du eigentlich verwenden was Du möchtest, ich hab da keine Vorlieben, letztendlich kommt es allein auf Dein Verhalten und die Konfiguration Deines Systems an. Wenn Du echtes Interesse an IT-Security (schreckliches Wort) hast, dann ließ Dir http://www.ntsvcfg.de/linkblock.html durch.

Zurück zu Deinem System, Du könntest mal auf 2 Rechnern ein Linux booten und dann versuchen, ob Du die Rechner gegenseitig anpingen kannst.
 

Navy

Freiwillige Serverwehr
#18
Das war nicht lustig gemeint. Mit dem Linuxsystem kannst Du sehen, ob das Problem an Deinem OS oder aber an Deinem Netz liegt.

Dafür reicht schon ein minimales Linux wie z.B. http://www.damnsmalllinux.or.

Solltest Du damit eine Verbindung zwischen den Systemen hinbekommen (bzw. von den Windowssystemen auf den Linuxrechner) solltest Du Deine Konfiguration unter Windows überarbeiten.
 

Da_Chris

Erfahrenes Mitglied
#19
Hi Navy hab mir die iso runtergaleden und auf Disc gebrannt.
Leider tut sich da nix.
Aber eigentlich kann es nur an der Windows Konfiguration liegen denn mein Netzwerk besteht aus der FRITZ!Box SL WLAN an der ein Netzwerk Hub mit verschiedenen PC´s hängt. Außerdem mein Laptop der mit WLAN am Router direkt hängt.
Auf meinem Laptop läuft Vista auf dem Rest XP.
Es soll ein Netzwerk zwischen Laptop und PC hergestellt werden.
Internetverbindung steht bei beiden über diese Fritz!Box.
Ich möchte aber noch per \\PC vom Laptop auf den PC und per \\LAPTOP auf den Laptop vom PC aus zugreifen können.
Am PC hängt zudem ein Drucker mit dem ich vom Laptop aus Drucken will.
 
Anzeige
Anzeige