Logostyling

chrisbergr

Erfahrenes Mitglied
Die beiden Links von TerrorAlf (An den neuen Nick muss man sich erst mal gewähnen:) ) dürften dir schon sehr weiterhelfen.
Ich wollte allerdings nur noch anmerken, dass dies eben kein Showroom ist und bevor Thomas das sieht/ließt, poste mal lieber nicht so viel deiner Grafiken ;)
Wir wollen ja nicht, dass dieser Thread geschlossen wird.
 

layla

Erfahrenes Mitglied
Ich finde auch dir sollte das Logo gefallen, aber er sollte halt einen gewissen Wiedererkennungswert haben. Würds für Druck eine Version in S/W machen und für Inet kannst ja eine bunte machen.
 

thorsson

Grünschnabel
Hallo!

Tut mir leid, wusste nicht das man hier nicht so viel anhänge soll!
Kann mir jemand sagen wie ich im Fireworks 3 die Schrift an die PFade anpassen kann?<-Habe da vergeblichst gesucht.

Mal schauen ob mir heute was gelingt!

LG

Sascha
 

Comander_Keen

Erfahrenes Mitglied
Tach,

kann mich dem ALF nur anschließen. Bei der Erstellung sollte dir nur eins bewusst werden. Stell dir einfach das Logo in der größe von 1 bis 2 cm vor. Wenn dann noch alles erkenn- und lesbar ist, hast du ein gutes Logo. Außerdem sollte man maximal 3 Farben verwenden. Wie auch schon in vielen anderen Threads zu diesem Thema.. bekommst auch du diesen Link (mit 130 inspirierenden Logos) von mir.

_keen!
 

thorsson

Grünschnabel
Hallo!

Danke für den Link, den habe ich gestern schon in meien Fantasie aufgenommen!
Dort ist wirklich jedes LOGO top.
 

solomat

Erfahrenes Mitglied
Mich würde Interessieren warum hier noch keiner die Vektorprogramme angesprochen hat, ist es nicht besser ein Logo als Vektorgrafik zu machen, damit es nicht bei jeder Anwendung (Plakat, Visitenkarte, etc.) neu gemacht werden muss.

Bin leider nicht der Fachmann darin, daher würde es mich Interessiern, wie ich am besten vorgehe, mein Logo(Photoshop PSD Datei) als Vektorgrafik zu machen. Welches Programm würdet ihr empfehlen?
 

layla

Erfahrenes Mitglied
Freehand oder Illustrator, er benutz Fireworks weiß nicht genau wie das Programm Vektor unterstüzt benutze es nicht.
 

layla

Erfahrenes Mitglied
Vektorgrafiken kannst du jederzeit größer und kleines skalieren ohne qualitätsverluste.
Probiers am besten aus nimm Photoshop und mach einen kleinen Kreis und skalier in dann größer. Mach das selbe in Illustrator. Fürn Druck ist Vektor auch besser die Kanten werden nicht pixelig.
 

Comander_Keen

Erfahrenes Mitglied
Fireworks kann ich selber nicht wirklich als Vektorprogramm beurteilen. Eigentlich ist es ja eh nur für den Webeinsatz gedacht. An deiner Stelle würde ich mit Illustrator arbeiten, ist aber im Gegensatz zu Photoshop nicht ganz einfach.

_keen!