lbl in der task

D

DeMuX

ehm, was ich noch von dir wissen wollte. ich wollte dich mal nach deiner meinung fragen. und zwar soll das programm für eine lieferantenbewertung sein. bisher wurde das immer in excel gemacht. die form des ausdrucks soll identisch sein, das kann man aber hinbekommen. wie würdest du denn das proggie gestallten?
ich hab mal geschaut wie das mit interaktion zwischen xls und vb geht. aber ob das der richtige weg ist weiß ich nicht. evtl ist es ja besser, alles in einer internen datei zu speichern, da auch einmal im jahr die bewertungen überprüft werden müssen.

wennst zeit hast, schlag mir mal was vor.
danke
 

Schnitz

Erfahrenes Mitglied
Wenn Excel vorhanden ist, ist doch bestimmt auch Access vorhanden?
Dann würde ich das auf ner DB basieren lassen, denn da ist man am flexibelsten...
Denn BWLer interessieren sich für die merkwürdigsten Zusammenstellungen, und da ist ne DB am besten, da kann man dann abfragen, was man will, kann daraus ein Excel-Sheet mit Diagrammen und allem möglichen erstellen. Außerdem ist das Handling zwischen VB und Access leichter und besser als mit Excel.
Und es hat eine bessere Struktur.
Hast du schon mal mit ner DB gearbeitet?
 
D

DeMuX

ja, allerdings ist in der arbeit nur access 95 vorhanden, hab aber in access selber auch schon viel programmiert. das problem wird aber sein, dass die form nicht verändert werden darf. es wird sowieso alles ausgedruckt. nur einmal im jahr kommt jmd, der halt mal blind eine bewertung irgendwo rauspicken möchte, und da in der firma nur idioten arbeite, die sich mit windows und pc nicht wirklich auskennen, ist es glaube ich besser, das irgendwo sicher abspeichern zu können. die haben ihr arbeit immer wieder gelöscht und ich habe dann wieder alles finden und richten dürfen. jetzt weiß ich nicht, wie man den ausdruck bei vb darstellen kann, oder wie ähnlich man diesen gestallten könnte.
 
D

DeMuX

wie kann ich eigentlich den wert aus einer txtbox in die user.pwd speichern bzw. löschen lassen. ich komm einfach nicht drauf!