JSP/Servlets Tutorials gesucht!

Christian Fein

Erfahrenes Mitglied
#1
Wer Lust hat andere an seinen Wissen teilhaben zu lassen kann das hier wunderbar tun.

Mir einfach kurz eine PM schreiben, dann geht das klar.
 

nautiLus`

Erfahrenes Mitglied
#2
Hi,

da ich gerade anfange mit JSP und es mir eigentlich ziemlich gut gefällt - mal eine Abwechslung zu PHP -, würd ich mich über einige Tutorials freuen :)

Also schaut mal, dass beim Tutorial Contest was Gutes herausschaut! :)

MfG Nauti
 

Christian Fein

Erfahrenes Mitglied
#3
Schau mal in die Tutorial Ecke, ich hab das zeuch schon selber angefangen zu schreiben.
:)
 

nautiLus`

Erfahrenes Mitglied
#5
Eine Personal Message (Persönliche Nachricht).

Schau mal unter jeden Eintrag von einem User. Da steht in einem orangen Kasten "pn".

ciao


//kein Problem :D
 

georgm

Grünschnabel
#7
Ich habe mir gerade das zweite Tutorial angeschaut:

Die getGreetingBean() hat im Servlet überhaupt nichts verloren genausowenig wie die getDayTime. Servlets/JSPs spielen nur eine Rolle für die Präsentation und nicht für die Anwendungslogik oder die Daten. Die getGreatingBean() gehört gelöscht - Konstruktor in der Bean sollte den Job erledigen. Zweitere gehört entweder, wenn man sie anderswo verwenden will, in eine util-Klasse (public static) oder als private Methode in die Bean. Aufegrufen wird sie dann in der doGet über den Konstruktor.
Das setDayTime(getDayTime()) kann man sich ersparen, wenn man new Date() in der getDayTime() verwendet und dann spart man sich das Setzen. Beans zeichnen sich nicht dadurch aus, dass man nur mit get und set arbeitet und keine Logik drin hat.
 

Christian Fein

Erfahrenes Mitglied
#8
georgm hat gesagt.:
Ich habe mir gerade das zweite Tutorial angeschaut:

Die getGreetingBean() hat im Servlet überhaupt nichts verloren genausowenig wie die getDayTime. Servlets/JSPs spielen nur eine Rolle für die Präsentation und nicht für die Anwendungslogik oder die Daten.
Wenn ich eben auf die schnelle Servlet und JSP / Beans interaktion zeigen will werde ich nicht für ein Hello World MVC soweit durchführen das ich noch einen extra Controller reinbastel.
Währe hier totaler blödsinn und unsinnig.

Das setDayTime(getDayTime()) kann man sich ersparen, wenn man new Date() in der getDayTime() verwendet und dann spart man sich das Setzen. Beans zeichnen sich nicht dadurch aus, dass man nur mit get und set arbeitet und keine Logik drin hat.
Könnte mann sich drüber streiten. Ich bin mehr der freund der Value Objects anstatt meine Logic in die Beans zu legen. Denn wenn ich diese nutze bin ich freiher meine Logic doch lieber in EJBs zu verfrachten als das diese in den normalen Beans stecken.
Demnach ist dein letzter Satz nicht wirklich richtig!

PS: Dieser Thread ist kein Tutorial Kommentar Thread.
 
#9
Ich weiß ja nicht, wie stark Interesse an reinen Servlet Tutorials besteht. Ich persönlich mag JSP nicht so sehr, wesshalb ich mitlerweile komplett auf Servlets setze.
Also wenn jemand ein reines Servlet Tutorial haben möchte könnte ich eines schreiben.
 
#12
Thomas Darimont hat gesagt.:
Hallo!

@xardias
darf man mal fragen wobei es sich bei deinem Y2K1 Projekt handelt?

Gruß Tom
Hallo ;)

ich hab etwas länger nicht hier rein geschaut, darum die verspätete Antwort.
Das Y2K1 Projekt wurde von einem Freund gegründet, der einen Server mit root zugriff bei Hetzner besitzt. Alles was so um diesen Server herum passiert haben wir dann das y2k1 projekt genannt. Irc, jabber server und natürlich gehostete Internetseiten. Die erste wirkliche Y2K1 Homepage war ein reines Programmier Forum, was dann auf eine komplette Seite erweitert wurde.
Jetzt arbeiten wir an einer seite namens DevArea. Die Seite soll eine verbesserung der vorherigen seiten sein, ein kombiniertes forum mit artikeln, faq's etc im wiki web stil. Ist noch in arbeit, da wir ein eigenes Framework namens Thor programmiert haben, und das dauert nunmal ;) Wenn du möchtest kann ich dir gerne mal die momentane (unfertige) Version zeigen.

Wenn ich mein Framework fertig überarbeitet habe werde ich ein kleines Tutorial posten, wie man fix mit servlets umgehen lernt.
 

Billie

Erfahrenes Mitglied
#13
Also so 100%ig gehört das jetzt nicht hierher, aber einen besseren Platz hab ich auch nicht gefunden.

Also folgendes, ein Buch mit welchem ich mich in die Materia JSP/Servlet usw. eingelesen habe ist nun frei verfügbar. Bisher leider nur auf englischer Sprache, aber auch das sollte kein großes Problem sein (Angesichts des Umstandes, dass die Java-Doku auch nur in Englisch verfügbar ist).

Free Online Version of More Servlets and JavaServer Pages (JSP) -- A Sun Press Book

Außerdem, wäre es nicht ratsam einen kleinen Thread mit Links zum Thema zu erstellen?

lg Billie
 
#15
Hallo meine Lieben..

also ich finde einfach kein vernünftiges tutorial für jsf2!

Und durch all diese deprected methoden und die relationen zum jsp kriege ich es einfach nicht hin auch nur eine kleine Komponente zu schreiben!
Kann mir da jemand helfen, ich wäre wirklich sehr dankbar!

Besonders interessiert mich das mit dem binding und den Expressions! Läuft das anders als in JSF 1.2. Ich hab da nur Probleme!

Danke euch schon mal........
 
#17
eine Buchempfehlung hätte ich.....

Core Servlets von Marty Hall

# ISBN-10: 3827259452
# ISBN-13: 978-3827259455

sehr verständlich und Zielgerichtet geschrieben....
 
#18
Aller Anfang ist schwer.

Ich habe mal ein Tutorial zur Einführung von Servlets und JSPs geschrieben. Das Ganze wird mit Eclipse und einem Tomcat (v6) umgesetzt.

Wer absolut noch gar keine Erfahrungen in diesem Umfeld hat und einen leichten Einstieg sucht, der schaut einfach mal vorbei:

Servlets und Java Server Pages
 
#19
Ergänzend zu meinem vorherigen Beitrag möchte ich noch auf ein weiteres Tutorial, dem Spring MVC: Hello World Tutorial aufmerksam machen.

In Verbindung mit dem Tomcat 7 wird hier das Spring MVC step-by-step vorgestellt. Das Tutorial eignet sich bestens für Anfänger die sich in das Spring MVC Konzept einarbeiten möchten und einen ersten schnellen Erfolgsfaktor suchen.