Grundschrift Snowboardmagazin


S

SnowboardNerd

Hallo,
ich muss für die Uni eine Snowboardzeitschrift layouten. Zielgruppe sind junge Frauen zwischen 15 und 30 Jahren.
Das Layout soll ein bisschen flippig sein und nun suche ich dazu noch eine passende Grundschrift.
Würde die Einleitung gerne Serifenlos machen dafür die Grundschrift mit Serifen (muss aber nicht sein).
Hat jemand einen Tip welche Schrift sich hierfür eignet?
Vielen Dank.
Grüße
Bianca
 

Jan-Frederik Stieler

Monsterator
Moderator
Hi,
also ich würde als Brotschrift überall eine San Serif nehmen und eventuelll für Header eine etwas ausgefliptere.
Gute kostenlose Schriften findest du auf http://www.smashingmagazine.com. Einfach da mal nach Typo udn so suchen.
Ansonsten ist die Helvetica, Univers, Frutiger etc. eine gute Lesetypo für Mengentext.
 
S

SnowboardNerd

Danke für die Antwort,
wir haben hier ziemlich viele Schriften zur Auswahl. Das Problem bei der Sache: Die Schriften die du aufgezählt hast sind unserem Dozenten zu typisch.
Er hat uns so einige "Schriftverbote" (z. B. Helvetica) gegeben ;)
San Serif und Univers werde ich aber mal testen. Vielen Dank!
Grüße
Bianca
 

Jan-Frederik Stieler

Monsterator
Moderator
Hi,
was heißt den zu typisch? Eine Shcrift sollte in erster Linie nach ihrer Funktion beurteilt werden.
Und Sans Serif ist nur der Überbegriff der Schriften. San Serif = ohne Serifen (franz.)
Die Univers is tder Helvetica halt sehr ähnlich. Und ein Vorteil der Frutiger is tdas ie auch in sehr kleinen Schriftgrößen noch wunderbar lesbar ist.

Vielleicht kannst du ja mal Schrifte nvorschlage ndie ihr in eurem Fundus habt dann kann ich dir sagen ob diese sich für Mengentext eignet?

Gruß
 
S

SnowboardNerd

Hi,
ja du hast vollkommen recht!
Das Problem: Wir haben hier über 8000 Schriften und da eine passende zu finden ist sooo schwer.
Persönlich mag ich z.B. Bell oder Baskerville sehr gerne... Aster hat mir auch gefallen.
Warum tendierst du zu einer San Serif?
Ich danke dir für deine Hilfe!.
 
S

SnowboardNerd

Schon wieder ein Hallo.
Ich hab mich nun für die Frutiger entschieden. Die ist wirklich schön.
Was ist der Unterschied zwischen FrutigerNextLT-Light und Frutiger LT Std 45 Light? Kann mich nicht entscheiden was schöner ist.
Grüße
Bianca
 

smileyml

Tankwart
Premium-User
Hallo Bianca,

die Frutiger next ist eine Überarbeitung von 2001 wobei die Frutiger selbst von 1970 ist. Damals entwarf Adrian Frutiger aus der Concorde die Schriftart Roissy für die Beschilderung am Flughafen Paris-Charles de Gaulle. Die Frutiger ist die um zusätzliche Schnitte ausgebaute Druckversion der Roissy. (Quelle: Wikipedia)

Sonst ist die Frutiger eine ebenso gern genutzte Schrift, wie die Helvetica und demnach auch recht typisch ;)
Aber gerade für Broftexte sind experimente manchmal schwierig.
Vielleicht schaust du dir sonst alternativ noch die Futura oder die Swiss721 an, wobei du auch da bei "typischen" Schriften bist.

Hier noch ein Link für vielleicht Schmuckschriften:
http://abduzeedo.com/tags/ffff

Grüße Marco
 
S

SnowboardNerd

Super :)
Hab eh grade erfahren, dass wir auch die Frutiger nicht verwenden dürfen - bei Futura bin ich mir noch nicht sicher, aber ich behalte sie im Auge. Swiss haben wir nicht, so wie ich das sehe.
Dankeschön.
 

Jan-Frederik Stieler

Monsterator
Moderator
Hi,
Warum tendierst du zu einer San Serif?
weil du doch eine Zeitschrift für Snowboarder machst und es nicht gerade die leichteste Übung ist mit einer Serifenschrift ein modernes Heft zu gesatlten. Oft bekommt sowas dann einen etwas merkwürdigen Touch. Aber das hängt natürlich von deinen Fähigkeiten und der gewählten Schrift ab.
Also ersteinmal zur Erklärung. Das LT steht für Linotype.
Die Zahl 45 bei der Light basiert eigentlich auf der Univers, welche ja auch von Frutiger geschnitten wure und auf einem Raster für Buchstabenschnitte basiert. Innerhalb dieses Raster hat jeder Schnitt eine Nummer bekommen (http://www.pagus.de/seminar/skript/img/font_univers.gif). Dies hat Frutiger für seine Frutiger übernommen.

Der Unetrschied zwischen der Next und der normalen Frutiger ist das Erik Faulhaber die Schrift auf Grund einer Idee von Adrian Frutiger überarbeitet hat. Manche Buchstaben haben eine neue Form bekommen und es sind glaube ich neue Ligaturen hinzugekommen.
Un um dich ganz zu verwirren es gibt inzwischen auch noch eine Neue Frutiger :).

EDIT: Mist ich hätte nicht zwischen drinnen vom Rechner weggehen sollen :).
EDIT 2: Zur Erklärung was das STD bedeutet, hab grad selebr nochmal etwas recherchieren müssen.
STD steht für Standart und wird in der Regel für Fonts benutzt, die von Type1 ins OpenType-Format übertragen wurden, ohne dass entsprechende OT-Funktionen dazugekommen wären.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SnowboardNerd

Die Seite für die Schmuckschriften ist genial, sowas hab ich gesucht! Vielen Dank!
Die Times ist definitiv raus. Mein Prof will, dass wir uns richtig Gedanken darüber machen - ich glaube der hat auch einfach alle schönen Schriften verboten ;)
 

Jan-Frederik Stieler

Monsterator
Moderator
Sorry, aber sowas ist doch palle.
Es gibt Gestalter die einfach nur mit der Helvetica gestalten, weil man sie nunmal für ca 80% aller Dinge einsetzen kann. Und zum Gestalten gehört ja wohl noch mehr als nur eine Schrift auszuwählen.
Hast du eventuell schon irgendwelche skribbles oder was woran man vieleicht sehen könnte wie das Layout aussehen soll?
Ansonsten ist der Fontshop oder myfonts.com eine ganz gute anlaufstelle wenn man auf Schriftsuche ist.

Viele Grüße
 

Jan-Frederik Stieler

Monsterator
Moderator
Hi,
schau dir villeicht mal einige snowboard Magazine im Internet an um ein Gespür für de nStyle solcher Mags zu bekommen. Dein Layout is tja noch recht brav und nicht ganz up to date (bitte nich tfalsch verstehen).

Viele Grüße
 
S

SnowboardNerd

Hehe, ne versteh ich nicht falsch. Ich weiß was gemeint ist.
Werde ich mir zu Herzen nehmen.