Resource icon

Ein eigenes kleines Betriebssystem

openglfreak

Grünschnabel
Hallo, ich versage leider beim lezten Schritt, wo man die .bin Datein über die cmd zu einer .img datei machen soll, habe ich gemacht, aber ich bekommeimmer den gleichen fehler, von VirtualBox, ich kann die .img datei auch nicht öffnen, wenn ich aber nur die Boot.bin rein"kopiere", bootet er, kann mir wer helfen?

Mit freundlichen Grüden derMensch

Du kannst dir PowerISO holen, neues iso image erstellen und dann Aktionen -> Systemstart -> Systemstartinformationen hinzufügen.
dort den Pfad zum .img eingeben und speichern. das .iso Image kannst du dann Brennen. (Werkzeuge -> Brenne...)

Mfg openglfreak
 

mineorbit

Grünschnabel
Hi,
Bei mir gibts ein kleines Problem.
Ich hab alle Dateien in .bin umgewandelt und dann mit PowerISO in eine ISO gepackt.
Die ISO hab ich dann bei VirtualBOX in eine Simulation eingefügt
Wenn ich das dann mit der Virtualbox ausführen will sagt er mir das er das Bootmedium nicht finden kann.
Wenn ich ein .img nehme sagt er mir beim einfügen,dass es nicht geht und ein Floppy sowie ein CD Laufwerk hab ich nicht.
Bitte Hilfe.
 

tre

Grünschnabel
Zum Testen bietet sich an, Virtualisierungssotware wie VirtualBox oder VMWare zu verwenden.
Die haben alle Diskettenemulation.

Sonst: Stichwort ElTorrito.


Ich habe jetzt seit drei Stunden versucht, mein OS zum laufen zu bringen. Ich finde aber keine passende Möglichkeit, es durch eine Floppy ans laufen zu kriegen, gefunden -.-

gibt es nicht eine (einfache) Möglichkeit, es auf einen USB-Stick zu packen?
ich mein, es bringt ja eh nicht so viel, alles für eine Diskette zu programmieren und danach doch alles ändern zu müssen, damit ich es dann mal auf anderen PC's zum laufen krieg.


Ich hoffe sehr, dass dieses Tutorial nicht schon ausgestorben ist, weil so wie ich das sehe, ist das hier das einzig richtig gute tutorial zu diesem thema.


danke im vorraus

tre