DualBoot: Win XP nach Vista installieren

Raubkopierer

Erfahrenes Mitglied
Ich möchte dich einmal auf die Edit-Funktion hinweisen die du nutzen kannst um nicht soviele Doppelposts zu produzieren ... man beachte dazu den Knopf 'Ändern'
 

Raubkopierer

Erfahrenes Mitglied
Das war eigentlich als freundlicher Hinweis gemeint ... und ich hatte nicht den Eindruck, dass ich dir bei einem Problem helfen muss, dass hier im Forum (Suchfunktion) schon genug diskutiert wurde und auch bei Google sollte sich einiges finden :/
 
D

dennis-320

Hallo,

ich habe nach der Anleitung versucht XP nach Vista zu installieren, leider ohne Erfolg.

Ich habe 2 Festplatten eine SATA 250gb mit Vista
und auf einer IDE 30 Gb festplatte XP installiert.

Nach der Installation startete XP, aber kein Vista mehr. Mit Hilfe von Recovery hat Vista dann wieder gestartet.

Allerdings ist ein Start von XP nicht mehr möglich. Ich habe versucht mit Easy BCD XP zu booten und mit Partition Boot magic. Keines der Programme fand das XP Os. Auch mit Hilfe der Eingabeaufforderung war es nicht möglich, den Bootloader abzuändern.

Kann es darin liegen, dass unter Vista die Systemplatte C: ist und die XP Patte D: und es unter XP genau umgekehrt war?

Die SATA Platte läuft im Bios als 3rd IDE

Und die IDE Platte als Secondary Master IDE
 

Raubkopierer

Erfahrenes Mitglied
Nein. Windows regelt das mit den Festplatten relative schwachsinnig und verwirrend. Und zwar ist die Systemfestplatte per Standard immer C:. Es ist halt nicht dafür ausgelegt mehrere Windows-Systeme auf einem Rechner zu haben.

Wieso probierst du nicht einfach mal Grub?
 

s3rvus

Grünschnabel
nachdem man mit z.b. easybcd windows xp in den vista-bootloader (richtige partition angeben!) hinzugefügt hat, braucht man auf seiner xp-partition die bootdateien ntldr, bootfont.bin, ntdetect.com und boot.ini von xp.
in der boot.ini muss man dann noch die richtigen einstellungen vornehmen (dazu gibts dokus). ich persönlich schreibe immer testweise mehrere einträge mit verschiedenen parametern rein und probiere dann beim booten aus, welcher der richtige ist, so muss man nicht 10 mal neu booten ;)
mfg,
s3rvus

EDIT: Hier mein Tutorial dazu (Dualboot Vista, XP)
 
Zuletzt bearbeitet:
D

dennis-320

Hallo danke für eure Tipps.

Leider läuft XP immer noch nicht.
Im Bootmanager kommt immer eine Fehlermeldung.

Ist es normal dass Easy BCD diese Meldung hat:

Entry #1

Name: Microsoft Windows Vista
BCD ID: {current}
Drive: C:\
Bootloader Path: \Windows\system32\winload.exe
Windows Directory: \Windows

Entry #2

Name: Microsoft Windows XP
BCD ID: {67710fbb-6a26-11dd-ac7c-0013d3627b73}
Drive: C:\
Bootloader Path: \NTLDR

Dies würde ja bedeuten,dass beide Systeme auf C. liegen.
XP liegt aber auf D:


Und das habe ich auch eingestellt, trotzem steht bei beiden Einträgen C: .
 
D

dennis-320

Hallo zusammen,

danke für die Hilfe!

Es funktioniert nun.
Ich habe auf eine 3. Partition Vista installiert und dann hat Vista die beiden anderen Systeme(XP und Vista) erkannt. Dieses 2. Vista habe ich dann wieder gelöscht und der Bootloader blieb.
 

Neue Beiträge