Berechnung von Grundstückpreisen

Status
Dieses Thema wurde gelöst! Zur Lösung gehen…

Kenney

Mitglied
Erstellen Sie ein PHP-Skript zur Berechnung von Grundstückspreisen. Es soll folgende Funktionen bieten:
- Länge und Breite eines Grundstücks in Metern einlesen.
- Preis pro Quadratmeter einlesen,
- den Preis des Grundstücks berechnen und ausgaben,
- je nach Auswahl zwischen 3 und 7 % Provision aufschlagen und den Preis ausgeben,
- je nach Auswahl 19 % Mehrwertsteuer aufschlagen und den Preis ausgeben.

Hier ist mein Entwurf:
PHP:
<!doctype html>
<html lang="de">
<head>
  <meta charset="utf-8">
  <title>Berechnung des Grundstückes</title>
  <?php
    error_reporting(-1);
    ini_set("display_errors", 1);
    ?>
  <?php
  include("E4_Grundstueck.incl.php");
  ?>
</head>
<body>
  <form method="post">
  <h2>Grundstückspreise</h2>
  <?php
    if(isset($_POST["breite"]))
      {
        $breite = htmlspecialchars($_POST["breite"], ENT_QUOTES);
        $laenge = htmlspecialchars($_POST["Laenge"], ENT_QUOTES);
        $preisqm = htmlspecialchars($_POST["preisqm"], ENT_QUOTES);
        $proSatz = $_POST["proSatz"];
        $cbmwst = $_POST['cbmwst'];
        echo "<hr>";
        echo "$cbmwst<br>";
        print_r($cbmwst);
        echo "<hr>";
        var_dump($cbmwst);
        echo "<hr>";
        $qm = multiplikation($breite, $laenge);
        echo "Quadrat $qm<br>";

        $nettPr = multiplikation($preisqm, $qm);
        echo "Nettopreis $nettPr<br>";

        $proNett = nettPrmPro($proSatz, $nettPr);
        echo "Nettopreis mit Provistion".($proNett)."<br>";

        $brPr = nettPrmMwst($cbmwst, $proNett);
        echo "Bruttopreis $brPr<br>";

      echo "<p>Breite: $breite m</p>";
      echo "<p> Länge: $laenge m</p>";
      echo "<p> Preis pro qm: $preisqm €</p>";
      echo "<p>Nettopreis: $nettPr €</p>";
      echo "<p>Nettopreis mit Provision: $proNett €</p>";
      echo "<p>Bruttopreis: $brPr €</p>";
    }
  ?>
    <fieldset>
      <label for="breite">Breite: </label>
      <input type="text" id="breite" name="breite" placeholder="Breite?">
      <br>
      <label for="laenge ">Länge: </label>
      <input type="text" id="laenge" name="Laenge" required placeholder="Länge?">
      <br>
      <label for="preisqm: ">Preis pro m²: </label>
      <input type="text" id="preisqm" name="preisqm" required placeholder="Preis / m²?">
      <br>
      <label for="proSatz">Provisionssatz: </label>
        <select id="proSatz" name="proSatz">
          <option value="3" <?php if("3" == 3)
                                    {
                                      echo " selected";
                                    }?>> 3 </option>
          <option value="4" <?php if("4" == 4)
                                    {
                                      echo " selected";
                                    }?>> 4 </option>
          <option value="5" <?php if("5" == 5)
                                    {
                                      echo " selected";
                                    }?>> 5 </option>
          <option value="6" <?php if("6" == 6)
                                    {
                                      echo " selected";
                                    }?>> 6 </option>
          <option value="7" <?php if("7" == 7)
                                    {
                                      echo " selected";
                                    }?>> 7 </option>
        </select>
      <br>
      <input type="checkbox" id="cbmwst" name="cbmwst[]" value="19" <?php if(empty($_POST))
                                                                          {
                                                                            var_dump($_POST);
                                                                          }?>>
      <label for="MwSt">MwSt</label>
    </fieldset>
    <p>
    <input type="submit" value="Berechnen">
    </p>
  </form>
</body>
</html>

Ich bin natürlich wieder für eure hilfreichen Kommentare dankbar.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

m.scatello

Erfahrenes Mitglied
Och nöööö, nicht das nächste Script, bei dem du wieder nicht klar kommst. :(

Was versprichst du dir von so einem Quatsch:
PHP:
if("3" == 3)
Das endet wieder darin, dass du ohne Sinn und Verstand irgend etwas zusammengeschraubt hast und du hoffst, dass das hier wieder repariert wird.
 

basti1012

Erfahrenes Mitglied
Und bitte mit weniger Echo Suppe, das muss nicht unbedingt sein.
Das deine if Abfragen so sinnlos sind wurde dir ja schon gesagt, du vergleichst erstens eine Zahl mit einem String und selbst wenn das so gehen sollte, ergibt sich der Sinn da nicht.
Du musst deine Zahl schon mit irgendeiner Variable oder so vergleichen, damit der Code einen Sinn ergibt
 

Zvoni

Erfahrenes Mitglied
Wobei ich langsam den Verdacht bekomme, hier haperts an grundlegendem Verständnis von Algoritmen, die im ersten Moment mit der verwendeten Sprache gar nichts zu tun haben.
Erst wenn der Algoritmus steht (Pseudo-Code!), dann gehts an die verwendete Sprache.

Ist ungefähr so, wie wenn man querfeldein von Dorf A nach Dorf B fahren will, aber zuerst damit anfängt, ohne davon Ahnung zu haben, das Auto zusammen zu bauen, dabei ohne zu wissen, dass das Auto geländetauglich sein muss
 

Kenney

Mitglied
Och nöööö, nicht das nächste Script, bei dem du wieder nicht klar kommst. :(

Was versprichst du dir von so einem Quatsch:
PHP:
if("3" == 3)
Das endet wieder darin, dass du ohne Sinn und Verstand irgend etwas zusammengeschraubt hast und du hoffst, dass das hier wieder repariert wird.
Du hast vollkommen recht, so kann man es nennen.

Ich komme mit der MwSt nicht klar. Ich möchte, dass er keine Berechnung macht, wenn die Checkbox passiv ist, sondern nur, wenn sie aktiv ist.
 

Kenney

Mitglied
Und bitte mit weniger Echo Suppe, das muss nicht unbedingt sein.
Das deine if Abfragen so sinnlos sind wurde dir ja schon gesagt, du vergleichst erstens eine Zahl mit einem String und selbst wenn das so gehen sollte, ergibt sich der Sinn da nicht.
Du musst deine Zahl schon mit irgendeiner Variable oder so vergleichen, damit der Code einen Sinn ergibt
Danke für deinen Vorschlag, ich werde versuchen, diesen umzusetzen.
 

Kenney

Mitglied
Wobei ich langsam den Verdacht bekomme, hier haperts an grundlegendem Verständnis von Algoritmen, die im ersten Moment mit der verwendeten Sprache gar nichts zu tun haben.
Erst wenn der Algoritmus steht (Pseudo-Code!), dann gehts an die verwendete Sprache.

Ist ungefähr so, wie wenn man querfeldein von Dorf A nach Dorf B fahren will, aber zuerst damit anfängt, ohne davon Ahnung zu haben, das Auto zusammen zu bauen, dabei ohne zu wissen, dass das Auto geländetauglich sein muss
Okay, damit kann ich leider nichts anfangen.
 
Status
Dieses Thema wurde gelöst! Zur Lösung gehen…

Neue Beiträge