animierte Flächenauswahl


#1
Hallo zusammen,

Ich arbeite mit 3ds Max 2009 und möchte folgendes machen. Ich möchte all die Teilflächen eines Objektes, die nach unten gerichtet sind, verschieben oder extrudieren. Die Operation überlege ich mir später, sobald die Auswahl funktioniert. Das Problem bei dem Objekt ist nämlich, dass es animiert ist und sich somit die Flächenausrichtung permanent ändert. Es handelt sich um einen Ring (quasi ein Torus), der sich willkürlich um alle Achsen dreht und jede seiner Zustände soll sozusagen in einen Zylinder überführt, indem die Unterseite verschoben oder extrudiert wird. Bei einer fest stehenden Auswahl würde würde das Ergebnis nicht funktionieren, weil die ausgwählten Flächen sich wegdrehen.

Ich kann den Ring nicht in z-Richtung skalieren, weil die Oberseite genau so bleiben soll, wie sie ist. Ich habe ein Displacement versucht und als Map einen Falloff mit light/shadow und ein Parallellicht zur Hilfe genommen. Aber Displacement zerschießt mir das Modell, weil... keine Ahnung, sieht schlimm aus. Manuell die Unterseiten auswählen ginge natürlich, aber das sind insgesamt 1000 Zustände und somit suche ich eine Möglichkeit, mein Vorhaben zu automatisieren.

Gibt es eine Möglichkeit, automatisiert die unten liegenden Flächen eines Objektes auszuwählen, damit ich danach einen Modifikator anwenden kann?

Beste Grüße,
Kon
 

Zinken

Erfahrenes Mitglied
#2
Sollte sich eigentlich per MaxScript lösen lassen. Du könntest die Flächennormale mit 'polyop.getFaceNormal' auslesen.

Alternativ ginge vielleicht auch der 'Volume Select'-Modifikator in Kombination mit einem 'Face Extrude'-Modifikator. Gegebenenfalls müsstest Du halt auch den 'Vol. Select' animieren. Wäre natürlich die deutlich einfachere Lösung - allerdings ohne jeden Nerd-Faktor... ;-)

edit:
Für die Modifikator-Lösung musst Du eventuell neu animieren. Der Stapel sähe dann so aus (von unten nach oben):

- EditablePoly
- XForm ( -> animieren)
- Vol. Select
- Face Extrude
 
Zuletzt bearbeitet:
#3
Vielen Dank für die Antwort!

Das mit dem Skript wäre wirklich mal langsam eine Sache, die ich mir aneignen sollte. Bin damit so garnicht vertraut.

Das mit dem Volume Select klingt machbar. Muss ich mal schauen, ob die erneute Animierung aufwendig wird. Der Ring rotiert per "weichgezeichneter" Noise-Rotation. Das müsste der Gizmo dann auch tun... Ich werde das mal probieren, weil der Face Extrude Modifier ganz nützlich ist.

Ich habe derweil als Map für das Displacement eine Camera Map probiert. Die funktioniert soweit ganz super. Das Objekt dreht sich, die Kamera bleibt statisch und "beleuchtet" nur die Unterseite, die dann extrudiert wird. Jetzt muss ich noch herausfinden, wie man es schafft, die Displacement-Extrusion nur in negativer z-Richtung auszuführen und nicht entlang der Flächennormale. Da wäre der Face Extrude Modifier praktisch.

Danke nochmal, sehr cool!
 
#5
Danke Zinken! Ich hatte das Projekt zwischenzeitlich aus Eis gelegt. Ich hatte Erfolg mit der falloff Map. Ich muss die Geometrie nur hoch genug auflösen, dann sieht's gut aus.