[Anfänger]Welches Programm erachtet ihr als sinnvoll?


Stonie

Grünschnabel
Ich fange gerade erst damit an mich mit Videoschnitt am PC zu befassen. Man liesst viel, jeder gibt einem Tipps das sein Programm das beste ist und am Ende stehe ich doch wieder wie der Ochs vorm Berg.

Also zuerstmal was ich habe: Sony DV Cam via Firewire an den PC angeschlossen.
PC mit 160 GB HDD, Athlon XP [email protected]+ 512 MB

Ich denke das sollte das wichtigste an Daten für den Anfang sein. So wie ich das bisher sehe sollte die Hardware schonmal ausreichend sein. Zum komprimieren muss eh die Nacht her halten.

Bisher habe ich mich nur oberflächlich mit Videosschnitt am PC beschäftigt.

Den ersten Tipp den ich bekommen habe, war der WindowsMovieMaker, aber das habe ich nach ca. 3 Mins ganz schnell wieder vergessen.
Der nächste Tipp war Pinnacle Studio 8, aber entweder liegts an mir oder wir beide sind nicht für einander gemacht. Das Problem beginnt schon wenn man Szenen aus dem Quellvideo, welches man vorher auf die HDD gezogen hat, löschen will, denn das geht schlicht und ergreifend nicht(oder bin ich nur zu doof).

Was ich machen möchte:
Ich habe hier zum Beispiel 6 Stunden Video liegen. Teilweise parallel mit 2 Cams gefilmt, diese sollen nun zu einem Video zusammengeschnitten werden. Wenn ich das richtig sehe, ist das bei Studio 8 bereits wieder nicht vorgesehen. Hier sollen im optimalfall nur Szenen brav hintereinander gehängt werden.

Über Tipps wäre ich dankbar.

Wenn ihr noch weitere Infos zu den Bedürfnissen braucht, sagt bescheid. Ich bin um jeden guten Rat dankbar.

MfG

Christopher
 
Zuletzt bearbeitet:

Thomas Lindner

Erfahrenes Mitglied
Ich komme nicht wirklich aus der Video Ecke, aber ich hatte einmal das Vergnügen in dem Bereich (wenig) reinzuschnuppern und daher sage ich mal:

Adobe Premiere ( allerdings weiß ich nicht ob das in dein Budget passt )
 

Stonie

Grünschnabel
tja fürn Hobby is es recht happig und als Student hat mans ja eh nicht gerade in großen Mengen. Mal sehen was man machen kann.
 

goela

Erfahrenes Mitglied
Alternative wäre natürlich auch Ulead Mediastudio! Mit diesem habe ich angefangen. Ist von der Bedienung her einfacher wie Premiere und lässt nahezu keine Wünsche offen. Weiterhin ist es viel günstiger. Ich habe damals Mediastudio zusammen mit der Firewire-Karte im Bundle erhalten.

Es gibt dort eine Pro Version, die noch einige andere Programme bereithält. Hab mir diese mal in der Trailversion angeschaut. Kann man vergessen. War allerdings die Version 6.0. Wie's heute aussieht weiss ich nicht!

Der kleine Bruder von Mediastudio ist Ulead Videostudio! Sicherlich auch mal einen Blick wert!
 

Stonie

Grünschnabel
danke für den Tipp, hatte mich da vorher auch schonmal umgesehen, leider gilt auch hier wohl die Devise was nix kost, taugt auch nix. Sicher sind Programme wie VirtualDub sehr leistungsfähig, aber kofortables schneiden ist damit wohl eher Fehlanzeige.

Ich suche eben nach der Eierlegendenwollmilchsau. Oder dem was einigermassen nah daran kommt ;)
 

goela

Erfahrenes Mitglied
Solltest aber dennoch mal in den Thread schauen. Dort hat es wirklich 1-2 kostenlose Videoschnittprogramme die gar nicht so schlecht sind!
 

slimanus

Mitglied
Hey Stonie,
also ich bin jetzt seit etwa zwei Jahren mit dabei, und ich habe damals mit Magix Video deLuxe angefangen. Und bis heute bin ich noch nicht davon losgekommen Das Prog kann einfach alles, ist recht einfach zu bedienen und die Hilfe ist auch sehr gut. Für den Start gibt´s auch ein Tutorial, bzw. ein Infovideo.
Auch ein Brennprog ist mit integriert, mit dem du auch Menüs erstellen kannst. Die Codierung macht das Teil auch, und zwar sehr gut!

Und der Preis ist auch unschlagbar. In der Preiskategorie einfach konkurrenzlos!
In der neuen Computerbild gibt´s eine Trailversion. Teste es doch einfach mal aus (ab 23.02.)

slimanus
 

ehnatnor

Mitglied
Hallo,

da du wie man es ja aus deinem ersten Beitrag entnehmen konnte bist du ja auf dem Gebiet des digitalen Videoschnitts eher ein Neuling.
Ich kann dir aus meiner mehrjährigen Erfahrung heraus nur PINNACLE STUDIO (zur Zeit Version 8+Updates) empfehlen. Es gibt meiner Meinung nach keine Alternative die Benutzerfreundlichkeit, Stabilität und Umfang der Möglichkeiten zu bearbeiten in einem Paket so vereint, wie die Pinnacle Produkte. Das Schnittprogramm Premiere von Adobe wäre die einzige wirklich Alternative, jedoch niemals für einen ungeübten Anfänger, da dieses Programm sehr unübersichtlich gestalltet ist und außerdem auch von semi-professionellen Cuttern benutzt wird - dadurch wird halt der Anspruch dieses Programms deutlich, welcher meiner Meinung nach für den Hobbyfilmer stark übersteigert ist.
Auch wenn du anfangs Schwierigkeiten mit dem Programm hattest, würde ich hier nicht verzagen, sondern mich ein wenig in das Programm einarbeiten, welches jedoch manchmal auf gewisse PC-Einstellungen allergisch reagiert. Da hilft aber meistens eine Neuinstallation und die Abschaltung von Anti-Virus-/Firewall-Software und weiteren Systemressourcen-fressenden Programmen.

Ich hoffe ich konnte dir bei deiner Entscheidung ein wenig unterstützen,

ehnatnor
 

Olli-Web

Gesperrt
magix

hallo,
also ich habe mit Magix Filme auf CD und DVD sehr gute Erfahrungen gemacht, vorallem kann es ein normaler Mensch vom Preis auch kaufen.
Gruß
olli
 

Forum-Statistiken

Themen
272.356
Beiträge
1.558.615
Mitglieder
187.831
Neuestes Mitglied
gorke