Zwei Router und ein Netz


melmager

Erfahrenes Mitglied
Ich habe eine Gemeinsame Netzwerkverkabelung mit diversen Switchen drin.
Ich habe ein 255.255.255.0 Netz und daran hängen seit gestern 2
Router - jeweils mit Fritzboxen. Beide Fritzboxen sind im gleichen netz mit fester IP

Eine Fritzbox soll den Router für den Internetzugang machen und arbeitet als gateway und DHCP server.
Die andre Frizbox soll zuständig sein für VOIP (IP Anschluss) DHCP natürlich abgeschaltet
Dat einzige was da läuft ist NTP.. An dieser Fritzbox hängt noch ein netzdrucker mit fester IP und ein Wlan Radio - sprich die Fritzbox macht noch einen auf Switch.

Nachdem ich alles installiert habe war eine Zeitlang alles im grünen Bereich.

zuerst hat das Lan Radio seinen Geist aufgegeben - Netzwerkfehler - Neustart neue IP erhalten - Problem bleibt.

Und als nächstes hat das im Netz vorhanden IP Telefon sein Geist aufgegeben - es registiert sich nicht mehr.

Ich tippe mal auf ein Routing Problem aber wo ? (direkt an die Fritzbox IP angeschlossene DECT/Analog Telefone gehen hervorragend)

Meine Idee währe das die Neue Fritzbox das Routing einfach aussetzt (oder wie auch immer) und scheinbar betritt das nur Geräte die von der andren FritzBox mit IP adressen versorgt werden. Der an der Fritz IP Box angeschlossene Drucker hat ne feste IP - der funzt

Wie gehe ich weiter vor ?

Zwei Netze eins für IP telefon und eins für Internet - nur wie versorge ich die Geräte dann mit IP Adressen -
zwei DHCP Server im Netz macht mehr Ärger wie den derzeitigen ..
Oder Was kann man noch machen ?