Zufallsgenerator - ist das möglich?

Inda

Mitglied
hi, Anubis05

ich hab mir Zeit genommen und dir das Programm programmiert;)

ich hoffe du hast keine Fragen mehr die Datei musst du in der anhängenden datei saugen :)

na dann viel spaß :)

wennst noch Fragen hast, Frag halt weiter :)
 

Anhänge

  • Anubis05.zip
    28,1 KB · Aufrufe: 97

Anubis05

Mitglied
nochmal ne kleine Frage...

wenn ich zB. fixe Formeln definieren möchte, wie mache ich das am besten?
etwas genauer: wenn zB: in einem Feld "dm" steht - Feld selber heißt "me1", dann soll es mir mit der Zahl aus dem Feld "za" mit einer dafür defnierten Formel weiterrechnen und im Feld "eg" ausgeben...

klingt irgendwie nicht schwer, aber ich denke wohl etwas zu kompliziert...

ng
 

Anubis05

Mitglied
naja, dann ne andere frage...
Das es mir Zahlen zwischen 1-10 holt, beim Zufallsgenerator, funktioniert ganz einfach mit dem Random-Befehl...ist es damit auch möglich, dass er Zahlen im Bereich von 1-10 holt UND aus dem Bereich 50-60 - wenn ja, wie?

ng
 

Norbert Eder

Erfahrenes Mitglied
Du könntest aber auch ein Mikro auslegen. Durch das aufgenommene Rauschen kannst du wunderprächtig echte Zufallszahlen generieren.

Oder zu schließt Line Out an Line In an, hast auch Rauschen. Allerdings solltest dann keine Musik hören, hättest ne satte Rückkoppelung :)
 

Inda

Mitglied
hi, ja es geht mit dem radom befehl:)

Random r= new Random();
ausgabe = r.Next(50,10);
ausgabe2= r.Next(1,10);

usw.

mfg inda