Zu blöd für Proboolean Subtraction

3

3Dkampf

Heihei ihr Lieben,

ich versuche, die äußere Kante einer Box abzurunden. Nachdem das mit Champfer nur für die Innenseite geglückt ist (mein Radius beträgt 14 cm bei einer Boxbreite von insgesamt 30 cm, sprich die Box soll größtenteils gerundet sein und nur 1cm zwischen den beiden abgerundeten Ecken soll stehen bleiben), muss ich mich anders behelfen.
Neueste Variante ist, einfach das abzuziehen, was weg soll.

Dazu habe ich mich bemüht, einen entsprechend geformten Zylinder zu erstellen. Diesen habe ich auf die Ringsegmente reduziert, die ich brauche (also quasi 1/4-Ausschnitt des Zylinders ist erhalten geblieben), und dann die verbliebene Zylinder-Fläche extrudiert - sieht jetzt also aus wie ein Ringstück.

Aber mein wunderbares Konstrukt von einem Objekt lässt sich nicht von der Box subtrahieren. Ich versteh es einfach nicht! :(
Könnt ihr mir helfen?
Auch gern mit anderen Varianten, ich bestehe nicht auf mein zusammengebasteltes Objekt ;)
 

Matthias

Spasspatrouille
Hi,

Ich denke, dass dein erster Ansatz deutlich mehr Potenzial hat, als boolean zu bemühen.
Wenn ich dich richtig verstanden habe, hast du der Box schon eine Wandstärke gegeben bevor du die Ecken abgerundet hast. Machs doch umgekehrt. Erst einen Würfel so runden wie du's gern hättest und erst danach, z.B. mit dem Hüllen-Modifikator, die Wandstärke hinzufügen.

Liebe Grüsse
Matthias
 
3

3Dkampf

Hei,

wo find ich denn diesen Wandstärkengenerator? Kannst Du mir den Weg aufschreiben? Sprich Reiter> Kategorie 1 > Kategorie 2 > ...etc pp
Hab 2010er Version (aber vermutlich macht das keinen Unterschied ;) ).

Vielen Dank schonmal! :)
 

Matthias

Spasspatrouille
hi,

Weiss das jetzt doch nicht wortwörtlich auswendig. Aber einfach bei den Modifikatoren kucken. Es ist einer der Hull oder so heisst.
...zumal du ja einfach sämtliche Flächen extrudieren könntest und dabei die Einstellungen so hältst, dass vor der Extrusion noch eine neue Deckfläche (cap) erzeugt wird.
 
3

3Dfight

Im Endeffekt hieß das Teil "Shell" - bis ich da mal drauf kam ;) aber ohne Deinen Tipp hätte ich das nicht gefunden! Also vielen Dank :)
 

devian82

Mitglied
Naja, jetzt hau ich mal was richtig blödes hier rein: :-D

Also wenn ich nen Würfel mit abgerundeten Kanten haben will, steuere ich die "Abrundung" der Ecken über die Breiten- Längen- und Höhensegmente... Dann leg ich ein "Mesh-Smooth"- Modifier drüber, und je nachdem wie viele Segmente ich verwendet hab, so grob bzw fein wird die Abrundung... :) Ich kann aber auch nen Radius bei nem Würfel erzeugen, wenn ich die Segmente ziemlich hoch gesetzt habe und den wandle ich dann zu nem Mesh um... Dann gehe ich in der Modifier- Liste auf Vertex und selektiere alle Kanten mit der Soft- Selection und "Scale" die dann zusammen, bis die Ecken rund sind... ;-)

Also, das sind zwar absolute Stümper- Methoden, aber bei mir hilfts... :D

Du kannst natürlich auch über ne Rectangle- Spline direkt nen Eckenradius angeben und das dann austragen... Aber dann sind auch nur 4 Seiten abgerundet.

Wenn der ProBolean- Befehl ärger macht, probier mal den stinknormalen Bolean- Befehl...

MfG, Chris