Zeit Probleme


Reverent

Erfahrenes Mitglied
Hallo Leute,
Ich rufe mein Programm auf dann soll es eine X Zeit in Minuten laufen und dann sich wieder schliessen,.
Im Moment benutze ich einen Timer dafür, geht das nich noch anders (schöner).
...
Timer.Interval = X * 60000;

So das ich vielleicht sagen kann, Programmstart ist z.B. um 10:00Uhr + 120min = 12:00Uhr und dann Programm Stop.
Schon mal ein Danke
 

Norbert Eder

Erfahrenes Mitglied
Naja, den Programmstart kannst du ja mit dem windows-eigenen Taskplaner machen. Danach halt deinen Timer. Ich wüßte nicht warum das schlimm sein sollte.
 

Reverent

Erfahrenes Mitglied
Ne ich dachte ja nur.
Und wie ist da mit der CPU Last eines Timers, wenn der da so im Hintergrund läuft?
 

Norbert Eder

Erfahrenes Mitglied
Nicht so tragisch. Du solltest dir Gedanken machen wie lange der Timer wirklich läuft. Denn dann reicht es, wenn er zB nur alle 5 Minuten einen Tick-Event wirft. Dadurch kannst die entstehende Last noch weiter runterdrehen.
 

Neue Beiträge