Windows 10 Pro Preisgefälle?


Jan-Frederik Stieler

Monsterator
Moderator
Hi,

mal eine doofe Frage, aber warum ist Windows 10 Pro bei Microsoft noch so teuer (279 Euro) und ansonsten bekommt man im Netz auch von vertrauenswürdigen Quellen die Lizenz für ca. 20-30 Euro?
Da ist doch irgendwo was faul oder ich verstehs nicht.

Wäre nett wenn mich jemand aufklären könnte?

Grüße
 

sheel

I love Asm
Hi

vertrauenswürdigen Quellen
zB.?
Eine kurze Googlesuche zeigt mir nichts, wo ich vertrauen würde. (Nicht mal MS, aber egal :p)

Kenne jedenfalls "Computerreparatur"-Geschäfte, die zumindest zur XP-Zeit mit einem speziellen Drucker Lizenzkleber kopierten (nicht perfekt, aber reichte) und selbstgebrannte CDs mit dem Originalbild bedruckten (mehrfache Aktivierung war bis zu einem Limit ja möglich, also einfach mehrfach verkaufen...). Auch vorgekommen ist es scheinbar, bei reingebrachten Laptops (etc.) von DAUs die Kleber am Boden runterzuföhnen, bevor der Computer repariert wieder zurückgegeben wurde. Beschwerden, wo der Aufkleber hin ist, gab es vermutlich wenige; die Besitzer haben sowas einfach nicht beachtet/bemerkt (oder waren sich vllt. teilweise auch nicht bewusst, dass das einen Wert hat).

Es kann von außen noch so vertrauenswürdig ausschauen...
 
Zuletzt bearbeitet:

Jan-Frederik Stieler

Monsterator
Moderator
Hi,
Also z.B der erste Suchtreffer bei »Windows 10 kaufen« ist Softwarebilliger.de das ist schon ein seriöser Laden. Da hab ich z.B. Auch meine Adobe Software damals gekauft und eine einwandfreie Box-Version bekommen.
Unabhängig davon das Du mit Microsoft nichts zu tun haben willst würde ich die trotzdem mal als seriös einstufen ;).
Aber ein Preisunterschied von 250 Euro und das nicht nur sporadisch ist schon krass.
Auch wenn ich der Meinung bin das ein Kosten nicht mehr kosten darf, oder kauft sich ein Autokäufer noch extra ne Steuerungssoftware zu seinem Auto dazu, nur damit er das Auto auch nutzen kann?
 

Neue Beiträge