[Win XP] Booten via USB-Stick


Lesterdor

Erfahrenes Mitglied
Hallo liebe Community,

ich möchte den PC meines Freundes gerne formatieren. Das Problem ist nur, dass er eine SATA-Festplatte verbaut hat und sein BIOS etwas älter ist, sodass ich den IDE-Modus nicht anschlaten kannt. Demzufolge erkennt die Windows XP CD, die leider nur Service Pack 1 integriert hat, seine Festplatte nicht, was eine Neuinstallation von Windows unmöglich macht.

Um kein BIOS-Flash durchzuführen, möchte ich meinen USB-Stick verwenden:

Seit Service Pack 2 ist der AHCI Treiber integriert, daher habe ich meine Windows XP CD (kompletter Inhalt) in einen angelegten Ordner kopiert. Anschließend habe ich mit Nlite das Service Pack 3 dort integriert und alles auf meinen USB-Stick raufgezogen.

Das BIOS kann vom USB-Stick aus Booten, doch leider erscheint immer: Kein Bootmgr gefunden.

Es fehlen wohl die Bootdateien, was aber komisch ist, da ich extra unter Ordneroptionen versteckte und Systemdateien anzeigen lasse, bevor ich von der XP CD die Dateien kopiere.

Ich hoffe, mir kann jemand helfen

Schönen Nikolaus weiterhin
 

Jellysheep

Erfahrenes Mitglied
Mach ein ISO von der Installations-CD und "brenn" es mit BootDisk2BootStick o.ä. auf den Stick, das nimmt die Boot-Dateien mit.
Im normalen Ordnerfenster sind die nicht sichtbar... :)
 

Lesterdor

Erfahrenes Mitglied
Hallo JellySheep,

ersteinmal Danke für deine Hilfe. Eine Frage ergibt sich mir dann noch:

Wenn ich die Win XP CD als *.iso erstelle, fehlt mir doch das integrierte Service Pack 3, was ich ja brauche, um das AHCI-Problem zu umgehen.

Wie soll ich da genau vorgehen?

Danke im Voraus
 

Jellysheep

Erfahrenes Mitglied
Erstelle die ISO, nimm die ein Programm wie UltraISO oder WinRAR etc. (einfach ein Progamm, das ISOs öffnen und ändern kann) und füg es damit hinzu und brenn es dann. :)
EDIT: Das ist Mist, was ich gesagt habe... :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Jellysheep

Erfahrenes Mitglied
Das war Quatsch, sorry :D Nehm nLite und füge zur CD das SP3 dazu und speicher das als ISO und "brenn" das dann mit BootDisk2BootStick o.ä. auf den Stick.
 

Lesterdor

Erfahrenes Mitglied
Hallo,

mir fällt gerade auf, dass BootDisk2BootStick nur eine Floppy Disk als Quelle akzeptiert, wie kann ich die *.iso damit auf den Stick kopieren ?
 

Jellysheep

Erfahrenes Mitglied
Starten -> "Auf USB-Sticks/Flashs schreiben" -> Quelle: "Von Floppy Disk Image lesen" -> "Start" -> Iso auswählen -> Fertig! :D
 

Lesterdor

Erfahrenes Mitglied
Hallo,

Danke, aber sobald ich das Image auswähle, kommt die Meldung, dass eine Formatierung notwendig ist. Dies bestätige ich und er lädt, aber kopiert das Image anschließend nicht auf den Stick.

Ich habe Win 7, kann es deshalb sein?
 

Lesterdor

Erfahrenes Mitglied
Guten Abend,

Screenshot wird wohl kaum etwas bringen:

Ich wähle die *.iso Datei aus und dann kommt die Meldung, dass der Stick formatiert werden muss. Ich klicke auf OK und der Ladebalken links neben Start geht bis zur Hälfte und nichts passiert. Dann ist der Ladebalken auch wieder bei 0.

Kann es sein, dass der Stick nicht bootfähig oder so ist?
 

Jellysheep

Erfahrenes Mitglied
Wenn du dann in den Arbeitsplatz gehst und auf den Stick klickst, fragt er dann wieder nach dem Formatieren?
Wenn ja, dann müsste es geklappt haben, starte einfach den Computer mit dem Stick drin und wähle ihn beim Booten aus...
 

Lesterdor

Erfahrenes Mitglied
Hallo,

Nein, wenn ich den Stick öffnen möchte, kommt ein Dialogfeld, der mir anzeigt, dass er den Stick nicht öffnen kann. Glaube er supportet kein FAT 32, denn unter NTSF kann ich ihn öffnen.
 

Jellysheep

Erfahrenes Mitglied
Wenn das nicht geht, boote mal von der CD (warum eigentlich nicht?).
Ist auf der Festplatte XP drauf? Wenn ja und wenn die CD bootet, öffne die Wiederherstellungskonsole und gib erst "fixmbr" und dann "fixboot" ein.
 

Lesterdor

Erfahrenes Mitglied
Hallo,

Die Festplatte wurde mit Win 7 formatiert. Das Problem ist ja, dass Windows XP erst ab Service Pack 2 eine Sata-Festplatte (AHCI) erkennt. Daher kann ich nichts machen.
 

Lesterdor

Erfahrenes Mitglied
Hallo,

es hat jetzt funktioniert, nachdem ich die *.iso auf eine CD gebrannt habe. Leider besteht weiterhin das Problem. Ich werde dafür aber einen extra Thread aufmachen.

Danke für alles Jellysheep ;)
 

Forum-Statistiken

Themen
272.355
Beiträge
1.558.612
Mitglieder
187.829
Neuestes Mitglied
AlDi31