Wie schafft man es auf Google auf die vorderen Seiten?

SpiceLab

ZENmechanic
Wer würde deiner Meinung nach bei Google&Co besser abschneiden? tutorials.de mit 1000 HTML/CSS Fehlern oder tutorials.de mit keinen Fehlern?
Keiner von beiden. Fehler im Quellcode fließen in das Ranking nicht ein.

Nochmal: Relevanz des Inhalts, Anzahl der Aufrufe über die Suchergebnisse und Backlinks kommen in die Waagschale.

Aber wenn Du davon überzeugt bist, glaub' halt weiter daran.
 

SpiceLab

ZENmechanic
Das eine (fehlerhafter, nicht-valider Code) hat mit dem anderen (Anforderung für eine mobile Website-Version) nichts zu tun :rolleyes:

Von einer Herabstufung wegen nicht-validem Code steht dort nichts!
 
Zuletzt bearbeitet:

Alice

Erfahrenes Mitglied
Das mit dem fehlerhaften Code (die Dosis macht das Gift) würde ich ja so noch akzeptieren...

PS: In "meiner Mail" war - auch - die Rede von der Webseite als ganzes. Vielleicht ist diese ja - besonders - schlecht. :D
 

SpiceLab

ZENmechanic
Selbstverständlich ist für mich persönlich valider Code ein hohes Gut, ein Qualitätsmerkmal meiner Arbeit :)

Aber nicht wegen Google... :D
 

sheel

I love Asm
Welche anderen nennenswerten Suchmaschinen (die auch noch mehr machen als
Googleergebnisse in leicht anderer Reihenfolge anzuzeigen) gibts denn noch, für die
"Search engine optimization"? (Na gut, Baidu in China, aber hier...)
 
Zuletzt bearbeitet:

Alice

Erfahrenes Mitglied
In erster Linie sollte die "echte Zufriedenheit von Nutzern" im Vordergrund stehen. Man mag es verstehen oder nicht, aber auch das zählt für mich zu SEO.
 

SpiceLab

ZENmechanic
Der gemeine Nutzer kümmert sich einen feuchten Kehricht um den Quellcode der besuchten Seite.

Er ist dann, und nur dann zufrieden, wenn er auf der Seite das Gesuchte findet.
 
Zuletzt bearbeitet:

Neue Beiträge