Wie kann ich Delphi erkennen lassen welcher der Größte Wert ist

Hinky

Grünschnabel
Hallo, habe da ein problem mit Delphi6, und zwar habe ich mehrere Variablen (real) und daraus möchte ich die größte in einem Label angezeigt wird.
Allerdings frage ich micht, wie kann ich Delphi erklären, welcher dieser Werte der Größte ist? bzw. wie erkennt Delphi es selbst?
 

Surma

Erfahrenes Mitglied
Ich nehme mal an du hast nen Array of Real. Also:
Das erste Feld wird uebersprungen und in der Temporaeren Varaible xyz gespeichert.
Nun durchwanderst du mit ner For-Schleife das Array und immer, wenn ein Wert groesser als xyz ist, speicherst du in in xyz. Das kannst du dann in eine Funktion packen, und als Rueckgabewert kommt dann der Wert, oder der Index.

Hoffe ist klar, ansonsten schreib.
 

Hinky

Grünschnabel
Ich bin Anfänger und weiß nicht, was eine for-Schleife ist...
ich habe mehrere Variablen und möchte wissen, welche die Größte ist. Allerdings möchte ich eigentlich garnicht den größten Wert angezeigt haben, sondern den Namen der diesen größten Wert hat (ich habe graphisch erst ein Label mit dem Namen, dann ein Label, dass den Wert anzeigt, zu dem ich aber noch eine Variable gemacht habe, da ich dachte dass es dann leichter ist)
 

Surma

Erfahrenes Mitglied
dann ist das aber ein bisschen hochgegriffen. Dann soltest du erstmal die Grundpascalkentnisse erlangen. Also While, For-schleifen musst du dir mal angeignen.