Wie benennt ihr eure Variablen/Funktionen?

In welcher Sprache benennt ihr eure Variablen/Funktionen/Kommentare?

  • Deutsch

    Abstimmungen: 1 3,1%
  • Englisch

    Abstimmungen: 23 71,9%
  • Je nachdem (privat, öffentlich)

    Abstimmungen: 5 15,6%
  • "Gemischt"

    Abstimmungen: 3 9,4%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    32

ComFreek

Mod | @comfreek
Moderator
Hallo,

mich würde es interessieren, in welcher Sprache ihr eure Variablen, Funktionen und Kommentare schreibt. In Englisch, Deutsch, oder sogar gemischt (z.B. lesefile :D).

Ich programmiere immer in Englisch, egal ob es nur für mich sein soll oder veröffentlicht wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich programmiere immer in Englisch, egal ob es nur für mich sein soll oder veröffentlicht wird.
Ist bei mir nicht anders. Die Commit-Nachrichten der Versionsverwaltung werden auch grundsätzlich in Englisch verfasst.

Deutsche Variablen- oder Funktionsnamen empfinde ich teils als sehr störend, weil der Quellcode dadurch mindestens zweisprachig wird:
Code:
if (objekt.tuDies() OR builtInFunction()) {
  tuDas();
} else {
  tuJenes();
}
Denglisch liest man auch so schon oft genug, das muss ich nicht auch noch im Quelltext haben ;)

Grüße,
Matthias
 

ComFreek

Mod | @comfreek
Moderator
@Matthias Reitinger: Stimmt. Wenn man in Deutsch programmiert, dann wirds trotzdem min. 2-Sprachig. Außer bei ein paar deutschen Programmiersprachen, die für Schulen angewendet werden. Diese werden aber nicht für "zielorientierte" Aufgaben benutzt :D
 

Akeshihiro

Erfahrenes Mitglied
Also ich mische es eigentlich und empfinde es nicht als störend oder so o_O Variablen, Funktionen, Klassen, etc., sprich Bezeichner, in Englisch und Kommentare in Deutsch. Allerdings muss ich dazu sagen, dass das bislang immer nur privat oder vor dem Abschluss halt für die Schule war. Sollte ich nächstes Jahr ne Ausbildung als Anwendungsentwickler anfangen oder genrell was entwickeln, das auf internationaler Ebene "stattfindet", dann natürlich mit englischen Kommentaren. Also hängt vom Fall ab ...
 
Zuletzt bearbeitet:

ComFreek

Mod | @comfreek
Moderator
Vielen Dank für die Teilnahme.

Der eigentliche Anstoß für die Frage war, dass ich jemanden kenne, der ein CMS (also öffentlicher Quelltext...) schreibt und zwar mit einer deutschen API für Plugins.


Ich hoffe es beteiligen sich noch mehr.
 

Halpha

Erfahrenes Mitglied
Grundsätzlich Englisch,

nehmen wir einmal an man schreibt ein Gästebuch Script für sich selbst, bastelt da ewig viel rein und macht sich Deutsche Kommentare, halbes Jahr später kommt einer und schreibt dich an er würde gern das Gästebuch auch haben, er würd dafür sogar bezahlen, jetzt kann der nur Englisch und kommt mitm Code null klar. Dann haben beide Seiten ein Problem;)

Um das zu vermeiden alles in Englisch, Coder die nicht Englisch können, können nicht Coden :D

LG

Michael
 

RudolfG

Erfahrenes Mitglied
Auch ich entwickel alles auf der Arbeit und privat in Englisch. Es ist einfach besser wenn man dann für sein Projekt Hilfe z. B. durch einen Freelancer von außerhalb (Ausland) bekommt und nicht nochmals alles in Englisch umschreiben muss ;-).

Um das zu vermeiden alles in Englisch, Coder die nicht Englisch können, können nicht Coden

Naja ganz so krass würde ich das nicht ausdrücken, denn entwickeln findet im Kopf statt und ich hätte lieber einen da der super fit darin ist und kein Englisch kann (denn das kann er ja noch lernen!) als einen der ein Englisch-Ass ist aber keine logische Ahnung/Zusammenhänge verstehen kann (hier wird es schon schwieriger es zu lernen!)! Aber grundsätzlich habt ihr natürlich recht, das Entwickler die kein Englisch können es seeeeehr schwer haben und haben werden. Allein wenn man sich schon die Dokus/vielen Beispiele und Konzepte im Internet durchlesen möchte braucht man es. :D

Gruß
RudolfG
 
Zuletzt bearbeitet:

ComFreek

Mod | @comfreek
Moderator
Der Text ist übrigens nicht von mir, sondern von Halpha!

Naja ganz so krass würde ich das nicht ausdrücken, denn entwickeln findet im Kopf statt und ich hätte lieber einen da der super fit darin ist und kein Englisch kann (denn das kann er ja noch lernen!) als einen der ein Englisch-Ass ist aber keine logische Ahnung/Zusammenhänge verstehen kann (hier wird es schon schwieriger es zu lernen!)!
Stimmt, aber wie du gesagt hast:

Aber grundsätzlich habt ihr natürlich recht, das Entwickler die kein Englisch können es seeeeehr schwer haben und haben werden. Allein wenn man sich schon die Dokus/vielen Beispiele und Konzepte im Internet durchlesen möchte braucht man es. :D

ist es einfach von Vorteil, wenn man Englisch kann!