Welches 3D-Prog für den einstieg?

draGY

Mitglied
@hottemp
wat meinste damit? Das für C4d zusätze kommen die 3ds max nicht beinhaltet und so?
Also ich kenn mich ja noch garnet damit aus deshalb versteh ich nu auch net alles wenn hier dann wieder wat geschrieben wird wat eher die kapieren die sich damit schon wat beschäftigen.
[Achja coole seite haste da mit guten tuts wenn die ma net grad down is ;)]
 

Robert Fischer

Erfahrenes Mitglied
"wenn die ma net grad down is"
das passiert erst bei ca. mehr als 60.000 besuchern im monat :)

Wenn du eine Weile das beobachtest was bei Maxon so alles vor sich geht wirst du gerne überlaufen, denn die sind dort so aktiv im entwickeln neuer Programme, da kommt Discreet allein nicht hinterher. Allerdings gilt es für C4D sicherlich immer noch gewaltig aufzuholen, weil derzeit die Auswahl an richtig guten Ergänzungen halt noch nicht so top ist. Aber das wird schon.
 

Michaylo

Mitglied
Hi,

ich finde auch , dass cinema am besten für einsteiger geeignet ist. zum schon gesagten kann ich nur einz hinzufügen: bei maxon kann man eine Studenten-Lizens für aktuelle C4DXL version bekommen. das kostet nur 150 EUR. ich habe es selber und bin sehr damit zufrieden. es gibt keine funktionelle einschrenkungen. man darf es nur nicht kommerziell nutzen. meiner meinung nach ist das, das beste womit man anfangen kann, wenn man schüler, azubi, oder student ist.

mfg.
Michaylo

PS besser später, als nie.;)
 

Tim C.

Erfahrenes Mitglied
ich weiss nicht was ihr alle gg bryce habt. ich denke von der bedienbarkeit (nicht nur für landschaten) ist es klar am einfachsten zu bedienen. hat zwar nicht die fülle an möglichkeiten aber es ist einfach zu bedienen.
 

Michaylo

Mitglied
ich zitiere mal einen mitarbeiter von maxon (von mir persönlich auf cebit gehört): "wir haben den schnellsten render-engine"!!! ich glaube das kann sehr gut stimmen..
ist nur noch ein argument für cinema
 

Slaya

Erfahrenes Mitglied
kommt drauf an, was du renderst! Bei GI haben die echt die Nase vorn, aber Raytrace kann Mental Ray immernoch am schnellsten!!
 

Michaylo

Mitglied
tja, das könnte stimmen. Aber was kundenbetreuung angeht liegt maxon sehr weit vorne. (Ist aber auch nur meine subjektive meinung)
Ich meine welche andere firma sorgt sich so um ihre kunden wie maxon. ein mitarbeiter hat mir sogar heute seine handynummer gegeben, für den fall, dass ich ihn noch was fragen will...;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Urkel72

Grünschnabel
Hallöle !!!
also wir benutzen auf Arbeit SolidWorks.
Ich finde das ist das beste was die Welt gesehen hat, nach nur
5 Tagen einarbeitungszeit (ich hatte vorher null kenntnisse)
sind meine ergebnisse schon recht akzeptabel.
Zudem gibt es (habe ich von einem Kollegen gehört) eine
Lerningedition für weniger als 300 €, da kann man doch nicht meckern.
Oder ???
Das ist auch ne gute Gelegenheit einen Verbesserungsvorschlag für das
Forum abzugeben....ein eigener Bereich für SolidWorks...


;-))

Urkel72
 

Michaylo

Mitglied
@Urkel72
so wie ich es sehe ist SolidWorks sehr gut für technologische pics (autos, kafeemaschinen, usw.) geeignet, für was anderes nicht so besonders... ich denke, dass es sich nur wenige hier dafür interessieren. was den preis angeht, dann (ich habe es schon geschrieben) cinema kostet 150,- € und ist damit "etwas" günstiger, als SolidWorks.
mfg.
Michaylo

PS kannst du vielleicht eines deiner bilder zeigen, damit ich sehen kann welche ergebnisse man nach 5 tagen erreichen kann?..