Welche Programmiersprache ist hiergefragt?

Kalma

Erfahrenes Mitglied
Hi,

danke schonmal für die ganzen Antworten.
Ich glaub ich werde es mit Delphi machen.


Kann man da dann mit der Datenbank auch solche Sachen einfach machen.
Eine Tabelle mit dem Objekt, und in der Tabelle steht auch, ob dies "kippbar" ist oder nicht.
Kann man dann einfach mit einer prüfung den jeweiligen Button disablen oder enablen?
Hoffe, ihr versteht was ich meine.
 

Kalma

Erfahrenes Mitglied
Eine Ergänzung noch.

Istes einfach machbar, dass ganze auch so speichern zu lassen, dass der Benutzer das Set nachher noch bearbeiten kann?
Ähnlich wie .psd Files bei Photoshop.

//Edit sagt noch
Mein Dad sagte mir, ich solle auch danach entscheiden, welche Sprache die beste Grafiklibrary hat.
SOll ja grafisch auch irgendwie was her machen
 
Zuletzt bearbeitet:

CSANecromancer

Erfahrenes Mitglied
Kann man da dann mit der Datenbank auch solche Sachen einfach machen.
Eine Tabelle mit dem Objekt, und in der Tabelle steht auch, ob dies "kippbar" ist oder nicht.
Kann man dann einfach mit einer prüfung den jeweiligen Button disablen oder enablen?
<sarkasmus> Nein, das geht nicht. Seit 2006 sind alle Datenbanken weltweit nur noch zum Speichern von Kundendaten im Format Anrede-Name-Vorname-Adresse verwendbar. Nichts anderes ist möglich. </sarkasmus>

Aber im Ernst: Was du in die Datenbank schreibst und wie du die Datenbankinhalte interpretierst hängt ja einzig und alleine von dir ab, also kannst du alles mit den Datenbankinhalten machen, was dir so einfällt. Genau so könnte ich sagen

<sarkasmus>Und nein, seit Photoshop diese Technik der Datenspeicherung bei seinen PSDs verwendet hat, ist das Wissen darum der Menschheit verloren gegangen. Es gibt nur noch Ini-Dateien und Level-Dateien für die derzeit aktuelle 3D-Engine.</sarkasmus>

Oder anders gesagt: Auch wie du deine Daten speicherst und wieder einliest, liegt vollkommen bei dir. Allerdings ist es in der Tat nicht schlecht, wenn du dir da vorher schon etwas Gedanken drum machst.

Was dein Vater mit der Grafiklibrary anspricht ist nicht ganz von der Hand zu weisen, muss man schon sagen. Und ganz deutlich ist da auch, dass Java imho bessere Grafikmöglichkeiten bietet als Delphi, wobei ich bislang auch mit den Methoden von Delphi gut zurande gekommen bin.
 

Norbert Eder

Erfahrenes Mitglied
Wenn es um die Grafiklibrary geht, dann solltest du .NET (hier meinetwegen VB.NET) in Zusammenhang mit WPF (Windows Presentation Foundation) verbinden. Eine stärkere Kombination diesbezüglich wirst du sonst am Markt wohl kaum finden.

Mehr Informationen darüber kannst du gerne von mir haben. Einfach melden.