Web-Browser mit Delphi

S

supernoname

Hallo! Kann mir jemand von euch bitte sagen wie man mit Delphi5 einen Web-Browser programmiert? THX Supernoname:confused:
 
G

Gendo

hi sn,
also ein Webbrowser mit Delphi ist keine leichte Aufgabe.
Zum Einstieg kannste hier mal vorbeigucken. Die Seite hat mir damals auch super geholfen.

Du wirst aber bald probleme bekommen wie wenn JavaScript ein neues Fenster öffnen will usw. :)
 
M

Maximka

Eigener Browser

Hi, Supernoname and Gendo!

Erst mal eine Frage:
willst du den Browser von Null programmieren?

Wenn ja dann wuensche ich dir viel Spass
und weiss keinen Rat.

Wenn du aber eine Ansichtskomponente von Borland benutzt,
geht die ganze Sache ganz einfach.

TWebBrowser-Komponente stellt Events zur Verfuegung,
die auch auf die Java-Script-Anfrage mit neuem Fenster reagieren.

Einfach mal ausprobieren.
Borland liefert uebrigens in den Beispielen eins mit,
das genau eine WebBrowser schildert.

Viel Spass beim Browser-Erstellung!
MfG, Maximka!
 

Thomas Kuse

Erfahrenes Mitglied
wenn du echt von null anfangen willst, dann kannste auch gleich nen neuen c++ compiler bauen, is bestimmt fast ähnlich schwierig!!

wenn du den internetexplorer drauf hast, dann hat der dir in windows/system ein nettes activeX-object installiert, was du in delphi einfügen kannst und was als html-browser mit internetexplorer-funktionen fungiert!

machst halt nur noch favoritenleiste, zurück, vorwärts, adress-leiste..... dazu und schon haste deinen individuellen web-browser!!

ps: aber wirklich programmieren is das dann aber nich :) und nen eigenen html-browser programmiert man auch nich mit delphi, sondern c++:rolleyes: