Was tun mit PowerBook G4


sepp05

Mitglied
Hallo Leute,
ich hab von einem Bekannten ein altes Powerbook G4 mit Mac Os 10.2.7 bekommen zum "fit" machen! Hab ich mir aber einfacher vorgestellt, als es wohl ist! Aufgabenstellung ist, wenigstens Word, Excel etc. aufzuspielen! Office 2008 Mac ist aber erst ab 10.4.x kompatibel und OpenOffice und NeoOffice haben mich auch nicht weiter gebracht!

Hat jemand einen Lösungsvorschlag entweder das OS bis 10.4. hoch zu bekommen oder eine ältere Office-Version (Kann ruhig OpenOffice sein)?

Gibt es vielleicht eine Webseite, die sich extra mit dem Support der alten OS beschäftigt?

Lieben Gruß und Danke im Voraus!
 

Sprint

Erfahrenes Mitglied
Hallo,

es sollte kein Problem sein, OS 10.4 zu installieren. Vielleicht hat ja ein lokaler Händler oder auch Ketten wie Gravis ein 10.4 rumliegen. Wenn da gar nichts mehr zu finden ist, kannst du dich ja auch mal im Internet umsehen. als Suchwort ist da "rapid..." ganz erfolgreich. Ich stehe hier im Moment vor dem exakt gleichen Problem, nur ist das hier bei mir alles viel einfacher. (Da könnte ich auch Win für 70 Cent im Laden kaufen :D ) Oder auch mal über Ebay probieren.
Am System hängt eigentlich alles andere dran. Mit 10.4 kannst du dann eben auch Office XYZ problemlos fahren, wobei ich eher zu Openoffice oder Neooffice raten würde.
 

Erpel

Erfahrenes Mitglied
Ich würde micht nicht mit 10.4 aufhalten. Wenn du ein neues OS besorgst nimm direkt 10.5. Nach dem neuinstallieren (Ein Update würde ich von 10.2 auf 10.5 wenn es überhaupt angeboten wird nicht empfehlen) kannst du frei zwischen iWork, Microsoft Office und Open/Neooffice wählen.

Wenn der Installer es anbietet und du noch keine alten Daten gesichert hast die du mitnehmen möchtest wäre "Archive and install" eine gute Möglichkeit. Das packt sämtliche alten Daten in den Ordner /Previous Systems/ und installiert dann neu.

10.6 ist leider nur noch für Intel Macs verfügbar.
 

Wolfsbein

Erfahrenes Mitglied
Wenn auf dem Powerbook mal 10.2 war, dann wird das fuer 10.5 nicht mehr reichen. Und arbeiten mit OpenOffice wird auch keinen Spass mehr machen. Wenn ich daran denke wie lahm mein G4 1.5 GHz schon ist.. und das kam mit 10.4.
 

Sprint

Erfahrenes Mitglied
Bei 10.5 wäre ich auch skeptisch, aber wenn du die Möglichkeit hast, es mal zu probieren, würde ich es tun. 10.4 sollte eigentlich ausreichend schnell laufen. Ich hatte es zum Schluß auch auf meinem iBook G3/700 drauf und es war, für Office Anwendungen und zum Programmieren, noch ausreichend schnell. Ein G4 sollte da also keine Probleme mit bekommen. Evtl. wäre es ratsam, den Speicher auch gleich aufzurüsten.
 

sepp05

Mitglied
Okay ich denke dann werde ich mal probieren an ein 10.4 zu kommen und dann mal sehen, ob ich NeoOffice drauf bekomme! Dann kann ich ja über Software-Aktualisierung (Was ich jetzt bei 10.2.7 garnicht gefunden habe) noch Safari etc. aktualisieren und dann dürfte die Kisteja eigentlich fit sein... Aber einfach genial, wie fortschrittlich und innovativ sogar dieses G4 PowerBook schon ist - Apple einfach :)
 

Neue Beiträge