Visual Studio Setup Projekt -> Benutzerdateien

XtremeCJ

Erfahrenes Mitglied
Ich verwende Visual Studio 2010 und versuche, ein Setup-Projekt für eine WPF-Applikation von mir zu erstellen.

Wenn meine Applikation für alle Benutzer installiert wird, muss für jeden Benutzer eine SQLite-Datenbank-Datei angelegt werden. Intuitiv hab ich ein Setup-Projekt erstellt und im "Dateisystem" den speziellen Ordner "Ordner für Anwendungsdaten des Benutzers" hinzugefügt. Wenn ich darin aber Dateien hinzufügen möchte, kommt die Warnung "Die Datei ... sollte nicht in einem Benutzerprofilordner installiert werden, da er möglicherweise nicht für alle Benutzer verfügbar ist." Nach etwas Recherche kam ich dann auch auf eine MSDN-Seite, wo davon abgeraten wird, da darin höchstens Dateiverknüpfungen sein sollten. Deswegen bin ich jetzt auch skeptisch geworden.

Wo würden normalerweise Dateien gespeichert werden, die je Benutzer vom Setup angelegt werden sollen, und wie kann ich solche Dateien beim Setup kopieren lassen? Und noch viel wichtiger, wie kann ich diese Dateien in meinem Programm auslesen, ohne den Pfad zu hardcodieren?
 

XtremeCJ

Erfahrenes Mitglied
Eine wirkliche Lösung dazu habe ich nicht gefunden. Allerdings hat mir ein Freund geraten, die Datenbank nicht beim Setup zu erstellen, sondern beim Programmstart zu prüfen ob sie da ist, und wenn nicht, erstellen.
 

Norbert Eder

Erfahrenes Mitglied
Ich persönlich würde dies auch erst bei Programmstart prüfen. Bei einer Installation für alle Benutzer ist noch lange nicht gesagt, dass auch wirklich alle das Programm nutzen. Abgesehen vom unnötigen Platzverbrauch bringst du damit auch unnötig Komplexität in dein Setup.