Vista VPN Firewall Remoteaccess Probleme

nimenn

Mitglied
Hallo,

ich nutze im Büro einen Windows 2003 Server und einen Lancom 1821n Router.

Möchte ich mich jetzt von zuhause / unterwegs einloggen, so erstelle ich mit meinem Notebook eine VPN Verbindung und verwende den Remotedesktop.

Unter Windows XP funktioniert das Ganze einwandfrei.

Unter Windows Vista waren folgende Sachen zu beachten:

1.) Vista unterstützt das MS CHAP 1 Protokoll nicht mehr, d.h. das VPN Profil auf dem Router und dem Vista Rechner muß entsprechend konfiguriert sein.
2.) Die Windows Vista Firewall verhindert den Verbindungsaufbau, d.h. muß zum Verbindungsaufbau vollständig deaktiviert werden.

Hat jemand eine probate Idee, welche Modifikationen man an der Firewall vornehmen kann?
Ich habe eine erfolgreiche Verbindung mitgeloggt und alle verwendeten UDP /TCP Ports freigegeben, auch das führte nicht zum Erfolg.

Über weitere Anregungen würde ich mich sehr freuen.

Danke
nimenn