Viele Nachkommastellen-Angabe erweitern


Slin61

Mitglied
Ich habe so ein kleines Problem: Ich möchte die Zahl Pi bestimmen, aber mir fällt nichts gescheites ein mehr als 15 Nachkommastellen auszugeben, die ja in der Pi-Berechnung kein Problem sind. Hier erst mal der Programmcode:
Code:
ergebnis := (zahl_d_berech*multi)*sin(degtorad(360/(zahl_d_berech*multi)));
Label1.Caption := FloatToStr(ergebnis/2);
Und die Variablentypen:

ergebnis: real
zahl_d_berech: integer (über Editfeld eingegeben)
multi: integer(als Multiplikationfaktor um Berechnungen über die Integer-Grenze hinaus anzustellen)

Ich habe schon verschiedenes versucht:

über die Funktion Format wollte ich mir 50 Nachkommastellen anzeigen lassen, allerdings blieb es bei etwa 15.
Das Komma einfach zu verschieben und das später wieder rückgängig zu machen funktioniert auch nciht, da es bei den 15 bleibt. Das Komma nur zu verschieben funktioniert auch nicht. Ich glaube irgendwie, dass der Variablentyp Real maximal 15 Stellen speichert oder liege ich da falsch?
 

deepthroat

Erfahrenes Mitglied
Ich glaube irgendwie, dass der Variablentyp Real maximal 15 Stellen speichert oder liege ich da falsch?
Ja, das ist sehr wahrscheinlich der Fall. Je nach dem, wie Real Zahlen im Speicher repräsentiert werden - falls das IEEE 754 Floating Point Format verwendet wird, besitzt der Datentyp eine Genauigkeit von 15 Dezimalstellen.

Gruß