Videobasierte Motion Capture Software

lx2

Mitglied
Guten Tag liebe Forenmitglieder,

ich bin auf der Suche nach MoCap-Software, die keine besondere Hardwarevoraussetzungen mit sich bringt.


Gänging sind momentan Lösungen von VICON oder andere teure "Infarot"-Lösungen.
Für den Film Avatar wurde z.B. solche Technik eingesetzt. Zusätlich wurde mit sämtlichen HD-Kameras aus den verschiedensten Winkeln aufgenommen, und mit Inhousesoftware von WetaDigital ausgewertet.

Professionelle Software die nur mit Videodateien arbeitet gibt es also, das öffentliche Angebot ist jedoch rar. (Oder ich habe einfach an der falschen Stelle gesucht)

Ich kenne:
- Simi MotionCapture3D ( http://www.youtube.com/watch?v=lO51qc0xLg0&feature=channel )
- Autodesk Movimento (ehemals Realviz) ( http://www.youtube.com/watch?v=Ak4xsiYmCZ8 )


Meist benötigt man dazu mindestens 3 Kameras die das "zu trackende" Objekt aus verschiedenen Winkeln aufnimmt.
Der Erste Schritt ist das sogenannte "Solving", das dem System sagt, aus welchen Positionen die Kamera aufgenommen haben.
Aus den getrackten Punkten der verschiendene Kameraperspektiven wird dann je ein 3D Punkt berechnet.
(Das Exportformat solcher Programme ist häufig *.BHV)

Was ich auch gesehen habe ist das umfunktionieren von MatchMoving Software:
- Boujou ( http://www.youtube.com/watch?v=GNn7wBN3xas )

Kennt jemand noch andere (professionelle) Software, die MoCap ohne besondere Hardware leistet?
 
B

BassBox

ich arbeite mit dem ipi studio. Dazu brauchst du zwar 3 cams aber du kannst die software gratis herunterladen (musst dich für den gratis key im forum anmelden). ich probier deine vorschläge mal aus :)
ich melde mich wieder wenn ich ne neue hab. Hast du für die von dir vorgestellten programme auch download adressen? (demo oder vielicht sogar full version?)
gruß
BassBox
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator: