via Explorer und SSH Tunnel direkt auf Linux Verzeichnisse zugreifen****?


NetBull

Erfahrenes Mitglied
Hi,

ich habe einen LINUX V-Server im Internet und möchte über den Explorer meines Windows Desktop direkt zu greifen, so wie ich auch im Windows Netzwerk auf meine Freigaben zugreife, also ohne eine zusätzliche Client-Software.

Man hat mir mal erzählt das man das über einen SSH Tunnel hinbekommen kann. Finde aber keine umfassende Anleitung die beschreibt wie man es einrichtet.

cu s00n
deAndro...
 

sheel

I love Asm
Hi

von Windows auf den Linuxserver zugreifen, um Dateien dort zu lagern?
Ist SMB ("Samba") Installiert?
Linux-Distribution?
 

drucko

Erfahrenes Mitglied
Hallo,

ohne zusätzliche Client-Software wird das wohl schwierig... um nen SSH Client oder SFTP Client oder sonstwas wirst wohl kaum drumrum kommen.
Andere Möglichkeit, aber etwas weniger komfortabel: So nen PHP Filemanager oder sowas auf dem Server laufen lassen?! Da würde dann dein Browser reichen...

Das was du mit "Windows Netzwerk Freigabe" meinst ist das von sheel angesprochene SMB (Server Message Block, ein Protokoll)
auch als CIFS bezeichnet (Common Internet File System) um dir ein paar Stichworte für eine Suchmaschine deiner Wahl zu geben ;-)

MfG
 

NetBull

Erfahrenes Mitglied
Hi,

ich weis wie ich ein Samba Share einrichte. Aber da es ein V-Server bei Strato ist, hat man mir davon abgeraten die Scheune so weit zu öffnen, wenn ich mein Vieh nicht gratis verfüttern will.

Und FTP ist auch nicht der HIT. Was ich lieber hätte wäre eine Möglichkeit über einen SSH Tunnel direkt auf das Samba Share zu zu greifen, ohne das ich das für jeden verfügbar mache. So das ich quasi bei mir einen Ordner im Explorer anlege wo ich die Daten direkt auf dem Server speichern kann.

Geht das überhaupt? Sonst muss ich weiter mit einem sync Proggy oder ftp arbeiten.

cu deAndro...
 

Forum-Statistiken

Themen
272.358
Beiträge
1.558.620
Mitglieder
187.832
Neuestes Mitglied
SirrDansen