Vergleichsoperatoren dynamisch ändern


#1
Mein Problem ist, dass ich eine Suchfunktion mit 5 Suchfeldern schreiben möchte, bei der nicht alle Felder gesetzt werden müssen. Daher muss ich in meiner Bedingung die Vergleichsoperatoren anpassen und das geht natürlich am besten durch Variablen.

Zum Aufbau kann ich nur sagen, dass alle Felder einen Default-Wert haben, den der Nutzer selbst nicht eingeben kann und somit lässt sich herausfinden, was man für Operatoren anwenden muss. Am Ende hatte ich mir so etwas vorgestellt:

[PASCAL]
var o : array[0..4] of Char; //Array zum Setzen der Operatoren
q : array[0..4] of Integer;//Array für die Werte der Suchfunktion
begin
if q[0] o[0]{hier muss ich den Operator einsetzen} v[0] {and...} then
begin
Showmessage('Die Suche ergab einen Treffer!');
end;

end;
[/PASCAL]

Natürlich ist der Code gekürzt und auf das wesentliche beschränkt, aber das sollte klar machen, was ich vor habe. Leider finde ich dazu keine Lösung...