VBA Excel Range einlesen und kopieren

Gordan

Grünschnabel
Hallo zusammen,

ich habe folgende Anforderung:
nachdem ich ein Button ausgelöst habe, sollen die Zellen mit Inhalt aus einer bestimmten Range kopiert und in eine andere Tabelle eingefügt werden.
Wenn bereits Daten in der Spalte von der neuen Tabelle enthalten sind, sollen diese nicht überschrieben sondern die neuen Werte sollen direkt darunter geschrieben werden.

Beispiel:

1) Button gedrückt
2) Range von Tabelle 1 A33 bis A44 prüfen, ob Zellen Werte haben
3) die Zellen mit Wert kopieren
4) Tabelle 2 in Spalte B unter den bereits vorhandenen Werten einfügen

Ich würde mich sehr freuen, wenn jemand helfen kann.

Vielen Dank.

Mit lieben Grüßen
Maria D.
 

Yaslaw

n/a
Moderator
Wo hast du dabei probleme?
Excel hat dazu VBA-Funktionen
1) & 2) Google mal nach "Excel VBA select not empty rows"
3) Goggle nach "Excel VBA copy selected Rows"
4) Google nach "Excel VBA get last row" & "Excel VBA past row"
 

Gordan

Grünschnabel
Wo hast du dabei probleme?
Excel hat dazu VBA-Funktionen
1) & 2) Google mal nach "Excel VBA select not empty rows"
3) Goggle nach "Excel VBA copy selected Rows"
4) Google nach "Excel VBA get last row" & "Excel VBA past row"
Danke für die Tipps, jetzt habe ich mal einen Ansatz

Würde ich heute mal testen

Mit freundlichen Grüßen
 

Gordan

Grünschnabel
Bei konkreten Fragen helfen wir gerne auch im Code weiter.
Hallo,
ich komme einfach nicht weiter :( und brauche eure Hilfe :)

Aktuell funktioniert es, dass beim einfügen die Spalte nach dem letzten Wert geprüft wird und das kopierte darunter geschrieben wird.

Bei der nächsten Herausforderung scheitere ich und komme auf keine Lösung.

Ich möchte die Range A33 bis A43 nach werten durchsuchen, wenn ein Wert gefunden wurde, soll dann von der gleichen Zeile aus aus der Spalte A D E der Wert kopiert und in ein anderes Blatt eingefügt werden.

Da ich es nicht hinbekomme, habe ich das ganze erstmal mit jeweils einem festen Bezug getestet.


Visual Basic:
Dim WERT1 As Integer
Dim WERT2 As Integer
Dim WERT3 As String

Worksheets("Kopieren der Werte").Select
WERT1 = Range("A33")
WERT2 = Range("D33")
WERT3 = Range("E33")

Worksheets("Einfuegen der Werte").Select
Worksheets("Einfuegen der Werte").Range("C1").Select
If Worksheets("Einfuegen der Werte").Range("C1").Offset(1, 0) <> "" Then
  Cells(Rows.Count, 3).End(xlUp).Select                    
End If
            ActiveCell.Offset(1, 0).Select
            ActiveCell.Value = WERT1
            ActiveCell.Offset(0, 4).Select
            ActiveCell.Value = WERT2
            ActiveCell.Offset(0, 1).Select
            ActiveCell.Value = WERT3


End If

Vielen Dank für die Hilfe :)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Yaslaw

n/a
Moderator
Kleiner Tipps vornweg:
Mit Select() muss man ganz selten arbeiten. Besser gleich mit Objektvariablen. Und ActiveCell oder ActiveSheet etc. sollte man auch aufpassen. Es wird dann auch klarer, was gemacht wird

Ich habe hier mal dein Code umgechrieben (ungetestet, da ich grad kein Excel offen habe)
Visual Basic:
Dim wb As Workbook
Dim wsSource As Worksheet
Dim wsTarget As Worksheet
Dim nextTargetRow As Long

Set wb = ThisWorkbook
Set wsSource = wb.Worksheets("Kopieren der Werte")
Set wsTarget = wb.Worksheets("Einfuegen der Werte")

nextTargetRow = wsTarget.Cells(wsTarget.Rows.Count, 3).End(xlUp)

wsTarget.Cell(nextTargetRow, 1).Value = wsSource.Range("A33")
wsTarget.Cell(nextTargetRow, 4).Value = wsSource.Range("D33")
wsTarget.Cell(nextTargetRow, 5).Value = wsSource.Range("E33")

Und etwa so kannst di A33 bis A43 durchsuchen
Visual Basic:
Dim wb As Workbook
Dim wsSource As Worksheet
Dim wsTarget As Worksheet
Dim nextTargetRow As Long
Dim actSourceRow As Long

Set wb = ThisWorkbook
Set wsSource = wb.Worksheets("Kopieren der Werte")
Set wsTarget = wb.Worksheets("Einfuegen der Werte")

nextTargetRow = wsTarget.Cells(wsTarget.Rows.Count, 3).End(xlUp)
For actSourceRow = 33 to 43
    If wsSource.Cell(actSourceRow, 1).Value = "<ERSETZEN DURCH GESUCHTEN WERT>" Then
        wsTarget.Cell(nextTargetRow, 1).Value = wsSource.Cell(actSourceRow, 1)
        wsTarget.Cell(nextTargetRow, 4).Value = wsSource.Cell(actSourceRow, 4)
        wsTarget.Cell(nextTargetRow, 5).Value = wsSource.Cell(actSourceRow, 5)
        nextTargetRow = nextTargetRow + 1
    End If
Next actSourceRow
 

Gordan

Grünschnabel
Kleiner Tipps vornweg:
Mit Select() muss man ganz selten arbeiten. Besser gleich mit Objektvariablen. Und ActiveCell oder ActiveSheet etc. sollte man auch aufpassen. Es wird dann auch klarer, was gemacht wird

Ich habe hier mal dein Code umgechrieben (ungetestet, da ich grad kein Excel offen habe)
Visual Basic:
Dim wb As Workbook
Dim wsSource As Worksheet
Dim wsTarget As Worksheet
Dim nextTargetRow As Long

Set wb = ThisWorkbook
Set wsSource = wb.Worksheets("Kopieren der Werte")
Set wsTarget = wb.Worksheets("Einfuegen der Werte")

nextTargetRow = wsTarget.Cells(wsTarget.Rows.Count, 3).End(xlUp)

wsTarget.Cell(nextTargetRow, 1).Value = wsSource.Range("A33")
wsTarget.Cell(nextTargetRow, 4).Value = wsSource.Range("D33")
wsTarget.Cell(nextTargetRow, 5).Value = wsSource.Range("E33")

Und etwa so kannst di A33 bis A43 durchsuchen
Visual Basic:
Dim wb As Workbook
Dim wsSource As Worksheet
Dim wsTarget As Worksheet
Dim nextTargetRow As Long
Dim actSourceRow As Long

Set wb = ThisWorkbook
Set wsSource = wb.Worksheets("Kopieren der Werte")
Set wsTarget = wb.Worksheets("Einfuegen der Werte")

nextTargetRow = wsTarget.Cells(wsTarget.Rows.Count, 3).End(xlUp)
For actSourceRow = 33 to 43
    If wsSource.Cell(actSourceRow, 1).Value = "<ERSETZEN DURCH GESUCHTEN WERT>" Then
        wsTarget.Cell(nextTargetRow, 1).Value = wsSource.Cell(actSourceRow, 1)
        wsTarget.Cell(nextTargetRow, 4).Value = wsSource.Cell(actSourceRow, 4)
        wsTarget.Cell(nextTargetRow, 5).Value = wsSource.Cell(actSourceRow, 5)
        nextTargetRow = nextTargetRow + 1
    End If
Next actSourceRow
Hey,

vielen Dank für deinen Tipp.

Ich habe jetzt erstmal deine erste Verbesserung getestet und hier bekomme ich bei der Zeile wsTarget.Cell(nextTargetRow, 1).Value = wsSource.Range("A33") den Fehler "Fehler beim Kompilieren: Methode oder Datenobjekt nicht gefunden".

Vielen Dank nochmals :)
 

Gordan

Grünschnabel
Hey :)

das mit Cells hätte mir auch auffallen können -,-

Dim wb As Workbook
Dim wsSource As Worksheet
Dim wsTarget As Worksheet
Dim nextTargetRow As Long

Set wb = ThisWorkbook
Set wsSource = wb.Worksheets("Vorlage")
Set wsTarget = wb.Worksheets("Eingang & Ausgang")

nextTargetRow = wsTarget.Cells(wsTarget.Rows.Count, 3).End(xlUp)

wsTarget.Cells(nextTargetRow, 1).Value = wsSource.Range("A33")
wsTarget.Cells(nextTargetRow, 4).Value = wsSource.Range("D33")
wsTarget.Cells(nextTargetRow, 5).Value = wsSource.Range("E33")

Ich habe es nun mit Cells angepasst, aber es wird nichts in die Ziel Zellen geschrieben.
Der Code läuft normal durch.

Es gibt auch beide Worksheets und die Werte sind alle gefüllt

Vielen Dank für deine Zeit, Hilfe und Geduld :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Neue Beiträge