VB und SQL-SERVER 2000

tesarolle

Mitglied
Hallo Leute,

ich habe eine ziemlich triviale Frage, aber ich weiss wirklich nicht genau was hier zu beachten ist. Es geht um folgendes:

Ich soll auf Basis von .NET VB eine Anwendung schreiben die Daten in eine SQL-DB schreibt und auf diese zugreift.

1. Muss ich dazu wenn ich das Programm fertig habe das entsprechende Programme (EXE-Datei) dann auf jeden Client kopieren damit die einzelnen Arbeitsplätze es nutzen können um auf den SQL-Server zugreifen zu können oder gibt es nicht die Möglichkeit die Datei auf dem Server abzulegen und die Leute starten es dort? Mit Terminalserver würde das ja gehen aber das ist hier nicht gewünscht.

2. Wie würdet Ihr das angehen in Puncto Performance, gibt es bestimmte Dinge die man beachten muss bei den Forms dsa ein schneller Zugriff auf die Daten gewährleistet ist und das auch schreibaktionen in der db schnell von statten gehen in der SQL-DB? Die Standardsachen sind mir schon klar, sinnige Indizies, richtige schlüssel und sortierung usw....

Schonmal vielen Dank für Eure Antworten!!

Tschüss
Hans
 

Norbert Eder

Erfahrenes Mitglied
Zu 1: Such nach ClickOnce Deployment, das sollte das sein was du brauchst und funktioniert einfacher als dies über TerminalServer zu lösen, zumal die TS-Lizenzen nicht benötigt werden.

Zu 2: Nun, optimierte Tabellen ist klar, Indizes auch, und ansonsten solltest du die Datenanbindung selbst vornehmen und dir nicht die diversen Komponenten auf die Formulare ziehen (sprich die Verbindung zusammenklicken).