[VB.2008] Dynamisches Laden von DLL

Kotora

Grünschnabel
Hallo Leute,

folgendes Problem ich würde gerne in meine laufende VB Anwendung eine DLL nachladen, wie es z.B. Winamp auch macht. In dieser DLL sind keine Controlls sondern nur Funktionen.

Desweiteren soll die Anwendung einen "\plugin\" Ordner besitzen indem alle DLL's die sich so ansammeln reinkommen und beim Start der Applikation geladen werden sollen...

kann mir da einer helfen?!

Vielen Dank

Kai S.
 

Norbert Eder

Erfahrenes Mitglied
Am besten postest du einfach mal, was du da fabriziert hast. Ich tippe mal darauf, dass der voll qualifizierte Assemblyname falsch ist.
 

Kotora

Grünschnabel
hmm... naja gundlegend würde ich einfach nur gerne eine .dll in mein Programm einbinden in dieser dll gibt es logischerweise eine Klasse mit dem Namen Class1 und eine Funktion mit dem Namen Funktion1(ByVal text as string)

wie kann ich diese in die Anwendung hineinladen und die Funktion aufrufen!?

Vielen Dank für eure mühe.

ps. ich möchte das ganze aber nicht über Projekt-->Verweise machen, da es möglich sein soll, dass auch andere Entwickler eigene .dll's schreiben können und diese dann nur in das Arbeitsverzeichnis des Programms kopieren.
 

Norbert Eder

Erfahrenes Mitglied
Hier ein Beispiel wie du grundsätzlich eine DLL dynamisch laden und darauf zugreifen kannst. Das sollte reichen, dass du dir auch etwas für dein Plugin-System überlegen kannst.

Das Projekt ist allerdings in C#. Die Aufrufe und die Funktionsweisen sind aber dieselben.
 

Anhänge

  • DynamicDllExample.Remote.zip
    99,5 KB · Aufrufe: 719