tutorial von video 2 brain 3ds Max 7

museum

Grünschnabel
Hallo zusammen!
Es ist wieder ein neugieriger Neuer der hier zum ersten Mal postet.
Ich bin Technischer Zeichner und arbeite seit geraumer Zeit mit dem Inventor von Autodesk(Modellieren und Bewegungsabläufe im Maschinenbau). Da ich aber ein bischen mehr in puncto 3D- Modeling und Animation erfahren möchte habe ich mir das Kompendium über 3ds Max 6 vom Verlag Markt+Technik mit einer 30Tage Version und dieses Tutorial von Video2Brain gekauft.
In diesem Tutorial geht es unter anderem um einen auf eine Tischplatte fallenden Ring, der natürlich zuerst umherspringt.
Im Tutorial dauert dieses ca. 12 sec..
Bei meinen Versuchen dauert die Geschichte max. 3 sec..
Das alles wurde mit Reactor gemacht.

Könnte mir jemand dazu eine "Hilfestellung" geben?

Vielen Dank im voraus.

Gruß museum
 

cycovery

Erfahrenes Mitglied
Alle physikalischen berechnungen sind abhängig von deiner Scenengrösse. Pass also entweder deine Scenengrösse an, oder die gravitation im 'reactor' tool (bei den tools).

Oder ist das Problem dass deine Animationsleiste nur 100 frames hat? dann unten rechts auf das playsymbol rechtsklicken und mehr frames einstellen. Ausserdem den berechnungsrange von reactor vergrössern (ebenfalls bei den tools - oben rechts das hämmerchen)
 

museum

Grünschnabel
Hallo cycovery! Ich habe dein PS wahrgemacht (Fantasie etc.) und habe einfach meine System-Einheiten vorerst auf die Internen Einheiten umgestellt! Funktioniert prima!

Vielen dank für die Hilfe

Gruß museum