Tomcat: Dokumente über ein Netzlaufwerk verfügbar machen


fuDDel

Mitglied
Hallo,

es stellt sich mir folgendes Problem:
Ich habe einen Tomcat 5.5 laufen über den eine kleine Anwendung läuft, in der ich nun Dokumente zur Verfügung stellen möchte. Diese Dokumente liegen auf einem anderen PC.
Mit file:// möchte ich aus diversen Gründen nicht arbeiten
Deshalb bleibt mir die Möglichkeit entweder einen FTP oder weiteren HTTP Server auf dem FileServer aufzusetzen. Da dachte ich mir aber, dass es auch anders gehen muss.
Also habe ich einfach ein Netzlaufwerk(Z:) erstellt, welches automatisch verbunden wird, sobald der Rechner hochgefahren wird.
Dann habe ich in dem Ordner D:\Tomcat5.5\conf\Catalina\localhost eine Datei "dokumente.xml" mit folgendem Inhalt erstellt:

Code:
<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<Context
    docBase="Z:\dokumente"
    privileged="true">
</Context>
Jetzt bekomme ich beim Starten des Tomcats leider einen Fehler:
Code:
java.lang.IllegalArgumentException: Document base Z:\dokumente does not exist or is not a readable directory
Der Pfad ist definitiv richtig und ich habe es mit einem anderen Pfad getestet:"C:\Programme". Damit ging es einwandfrei und ich konnte dort hineinkopierte Dateien per http://localhost:8081/dokumente/Dokument.doc einwandfrei aufrufen.

Muss ich dem Tomcat noch irgendwo beibringen, dass er mit Netzwerkpfaden umgehen kann? Oder habe ich irgendwo einen Denkfehler?

Ich hoffe ich bin hier richtig im Forum, da ich sonst nirgends etwas passendes für Tomcatfragen, ausser evtl. das Java Forum, finden konnte.

Lieben Gruß

der Alex


Edit:
Ich habe jetzt eine Lösung dazu gefunden, allerdings bin ich noch nicht ganz zufrieden, was die Ursache anbelangt, dass es mit dem Laufwerksbuchstaben nicht funkioniert.
Ich dachte zuerst das es mit //192.168.10.2/dokumente auch nicht geht, da ich es erst in der server.xml damit getestet hatte.
Dort geht das auch nicht.. jetzt habe ich es aber doch noch einmal in der dokumente.xml getestet und siehe da: es geht.
ABER das mit Z:/ geht nach wie vor nicht. Ein Berechtigungsproblem kann hier auch nicht vorliegen, da es direkt über die IP ja geht.

Ich kann damit zwar nun fortfahren, wenn aber jemand weiß, warum es mit dem Laufwerksbuchstaben(wenn es ein Netzlaufwerk ist) nicht geht, dann wäre ich für eine Information diesbezüglich dankbar.
 
Zuletzt bearbeitet: