Texteinfügen in TMemo schwierig?


jrx

Mitglied
Guten Tag,

ich würde gerne an die aktuelle Cursorposition in meinem Memofeld einen Text einfügen.
Das habe ich an vielen Punkten im Internet gefunden:

Code:
procedure TForm1.Button2Click(Sender: TObject);
begin
  Memo1.SelLength:=0;
  Memo1.SelText:='Textschnipsel';
end;
Mein "Textschnipsel" erscheint nun an der korrekten Stelle.

Wenn ich wieder weiter ins Feld schreibe, verschwindet mein "Textschnipsel" wieder und der vorige Zusctand wird wieder sichtbar.:confused:

Wenn ich jetzt das Memofeld gleich speichere oder andererseits verwende, ist die Zeichenkette noch drin.

Mir ist auch aufgefallen, daß nach ..Button2Click auch kein Cursor mehr im Memofeld zu sehen ist.

Wo ist der Haken?
Vielen Dank
jrx

Lazarus 0.9.28 r21921 FPC 2.2.4 i386-win32-win32/win64
 

jrx

Mitglied
Ich hab ein frisch installiertes Lazarus.
Delphi hab ich leider nicht. Die Quelltexte sollten ja eigentlich auf "meinem Level" identisch sein.
Vielleicht kann mir ja ein Lazarusnutzer helfen.
jrx
 

vop

Erfahrenes Mitglied
Hmmmm.

Kann mit Lazarus (Windows Vers. 0.9.22 Beta)
den Fehler immer noch nicht reproduzieren.

Hast du es einmal auf einem blanken Form genau wie angegeben probiert oder könnten es doch irgendwelche Nebeneffekte sein?
 

jrx

Mitglied
Ich hab meinen Laptop im Büro gelassen, wo's Windows drauf ist. @home auf Ubuntu+lazarus 9.22 gehts:).
Ich krieg jetzt auch meinen Cursor im Memo wieder:

Memo1.SetFocus;

Ich werde es morgen gleich mal unter dem anderen System eingeben und probieren. Vielleicht bleibt dann ja mein "Textschnipsel" bei uns.

Wenn es immer noch nicht geht, fange ich noch mal neu an.
Vielleicht gibt es ja wirklich noch Nebeneffekte. Ich hab vor dem Memo noch einige andere schöne Dinge (immer im gleichen Form1) ausprobiert und wieder rausgelöscht.

Ich werde berichten...
jrx
 

jrx

Mitglied
... in der Tat.
Ich habs jungfreulich neu programmiert und es geht auch.

Diese Nebeneffekte verstehe ich nicht so richtig. Wahrscheinlich sollte ich Codestücke immer im Objektinspektor verändern.(!)
Heute früh hat es nicht mal mehr das Fenster angezeigt. Das Programm war nur im Taskmanager/Prozesse zu sehen. Ist das Konglomerat diverser Dateien zu einem Programm so empfindlich?

Sorry für meinen Quasi-Monolog :-(.
jrx